#sixbitunder » siX' extern » Event News » E3 - Neuer Termin, neues Konzept! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen E3 - Neuer Termin, neues Konzept!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
marder
Ehrenmitglied

images/avatars/avatar-1171.jpg


Dabei seit: 29.04.2005
Beiträge: 1.107
Squad: siX.passiv
Steam-ID: coremarder

Text E3 - Neuer Termin, neues Konzept! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern berichteten wir ausführlich über ein mögliches Ende der E3 Expo. Die alljährliche Riesenmesse in den USA wurde den Publishern zu groß, schließlich gaben sie Millionen aus. Der Betriebswirtschaftler in der Firma bekam bei der Kosten-Nutzen-Rechnung Schweißausbrüche. Ein Statement der ESA, Ausrichter der Messe, erlaubt einen Ausblick in die Zukunft.

Die E3 Expo wird allen Unkenrufen zum Trotz weiterhin in Los Angeles stattfinden und heißt nun E3 Media Festival. Allerdings auf einem anderen Niveau. Der Fokus liegt nunmehr auf persönliche Gespräche und Meeting in ruhiger Atmosphäre. Also kein Stand-Brimborium mehr, sondern harte Fakten – die Journalisten und auch PR-Manager vor Ort dürfte es freuen. Für den Gamer Zuhause ändert sich damit nichts. Doch ob die Babes nun endgültig ausgesperrt werden, bleibt noch abzuwarten. Es läuft aber insgesamt alles drauf hinaus, dass sich die Branche wieder auf das Wesentliche konzentrieren will. Die Ironie der Geschichte: Die riesigen, kostspieligen Stände waren auch nur ein Resultat des Konkurrenzdenkens auf dem Messeparkett. Man könnte den Schwenk der ESA auch als eine Art Abrüstungsvertrag verstehen, auf den sich alle beteiligten Mächte geeinigt haben.

Weiterhin meldet GameSpot, dass die E3 demnächst nicht wie gewohnt in Mai, sondern im Juli stattfindet. Die Publisher sollen mehr Zeit bekommen, um an ihren Titeln zu feilen – schließlich haben die meisten das Weihnachtsgeschäft im Auge. Ein gutes Beispiel ist „Need for Speed: Carbon“: Das Rennspiel erscheint rechtzeitig zum Ende des Jahres. Auf der diesjährigen E3 wurde es dennoch nicht gezeigt – vermutlich waren die Entwickler nicht weit genug. Es war sowieso Gang und Gebe, dass speziell für die Messe in Los Angeles spezielle Vorführ-Versionen der Spiele entwickelt wurden. Dafür wurde auch schon mal ein eigenes Programmierer-Team abgestellt.

Findet die E3 wirklich im Juli statt, würde das auch Auswirkungen auf die Games Convention haben. Die großen Publisher wie Electronic Arts und Ubisoft müssen in Leipzig ihre Schatulle dann gar nicht mehr auspacken, denn das Fachpublikum hat sich ja bereits im Vormonat informiert. Dann würde die Games Convention noch mehr zur reinen Publikumsmesse werden. Für deutsche Publisher und Entwickler wird sie jedoch weiterhin sehr wichtig bleiben, hat man es hier doch mit dem heimischen Markt zu tun. Ob nachher sogar die Games Convention wegen der neuen E3 verschoben wird? Es bleibt spannend. Weitere Details zur E3-Reform wird die ESA in den nächsten Monaten bekannt geben.

__________________
„Wir hatten zwei Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher, einen Liter Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter Äther und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unsere Tour brauchten, aber wenn man sich erstmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Drogensammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden …“
01.08.2006 10:53 marder ist offline E-Mail an marder senden Homepage von marder Beiträge von marder suchen Fügen Sie marder in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von marder: marder777

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
#sixbitunder » siX' extern » Event News » E3 - Neuer Termin, neues Konzept!