#sixbitunder » siX' extern » Helpdesk » Neuer PC! Was macht Sinn? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neuer PC! Was macht Sinn?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ludwig
unregistriert
Neuer PC! Was macht Sinn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,

Ich benötige für Arma 3 einen neuen Rechner! Im Prinzip wird der PC nur für Arma 3 und ein bisschen surfen benötigt!
Das heißt ich kann ja im Prinzip auf schnick Schnack wie 1-2-3TB Festplatte, DVD brenner usw verzichten! Preis ist im Prinzip auch egal, Hauptsache Arma läuft flüssig!

Was würdet ihr mir da empfehlen?

Vielen dank im voraus!
14.08.2013 09:11  

StieMO
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1170.jpg


Dabei seit: 29.10.2009
Beiträge: 950
Squad: siX.arma
Nick xFire: stiemo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ssd platte
8 gig ram
gtx 680 und größer wäre nice
i5 (i7 ist unnötig kann arma eh nicht ansteuern)

wären mal die gröbsten daten die ich anpeilen würde
14.08.2013 11:25 StieMO ist offline E-Mail an StieMO senden Beiträge von StieMO suchen

Gwiel
Tripel-As


images/avatars/avatar-199.jpg


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 159
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich geb da mal bisschen kontra, stiemo :D

ssd ist vollkommen unnötig. ich hab auch eine drin, es ist schön, einen schnellen systemstart und etwas schnellere programmstarts zu haben, aber magnetfestplatte reicht für otto normal zu 100%
8gig ram -> kann man schlecht was falsch machen :D
als grafikkarte würde ich von der nvidia gtx 6xx reihe abraten, ich selber hab eine gtx 760 (leicht werks-overclocked) drin...kostet 200€ weniger als ne gtx680 und ich kann arma3 auf ultra einstellungen und mit fraps aufnahme auf 30 frames per second spielen (fraps-interne fps-grenze); ohne fraps komm ich auf 50+...zwar ohne mods, aber trotzdem sehr gut mMn
beim prozessor stimme ich stiemo zu, i7 ist sein geld nicht wert...i5 reicht. ich persönlich habe einen intel xeon e3-1230v2 drin, so ziemlich äquivalent zum i5-3570, nur in der multimediaverarbeitung (rendering) noch ca 20% besser wegen hyperthreading (i7-technologie) wenn du dich also entgegen aller erwartung für die 3. statt der 4. generation entscheiden würdest, würde ich dir zu dieser zugegebenermaßen doch etwas ausgefalleneren cpu-variante raten
14.08.2013 11:43 Gwiel ist offline E-Mail an Gwiel senden Beiträge von Gwiel suchen

StieMO
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1170.jpg


Dabei seit: 29.10.2009
Beiträge: 950
Squad: siX.arma
Nick xFire: stiemo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ssd ist bei arma mal das beste was man haben kann. jeder lade screen sorgt dafür das du mehr wartest als du spielst.

128 oder 256 für win und arma + 500gb für alles was nicht schnell sein muss. kostet nicht die welt

und da er schon schreibt " Preis ist im Prinzip auch egal, Hauptsache Arma läuft flüssig" ^^
14.08.2013 12:29 StieMO ist offline E-Mail an StieMO senden Beiträge von StieMO suchen

Gwiel
Tripel-As


images/avatars/avatar-199.jpg


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 159
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok wenn der preis egal ist, erübrigt sich die frage: 512gb ssd, i7-4770k, gtx780,16gig ram, 2tb hdd :D

wer seine ssd mit arma+vermutlich viele mods zu"müllen" will...naja ich hindere niemanden dran :P ich persönlich nutze meine ssd nur für windows und programme (keine spiele oder daten)
14.08.2013 12:56 Gwiel ist offline E-Mail an Gwiel senden Beiträge von Gwiel suchen

Ludwig
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja der Preis ist egal! Ist so ne Aussage! Was ich meine ist wenn ich 500€ ausgeb kann ich auch 700€ und/oder wenn ich 900€ ausgeb kann ich auch 1100€ ausgeben, Voraussetzung dafür allerdings, es soll was bringen!
Wenn ich für 900€ ein System bekomm mit dem arma 3 Spitzenklasse läuft bezahl ich das gerne, das fast gleiche System mit mehr Speicher oder sonst was für 1000€ würd mir nichts bringen! Da bleib ich dann doch lieber bei den 900€!

Also mit den Vorgaben mal zum Händler und Angebot einholen!

intel xeon e3-1230v2 oder i5-3570
Gtx 760 oder Gtx 680
8Gb RAM
Kleine SSD Platte

Damit bin ich dann auf der sicheren Seite!? Sonst brauch ich nix extra?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ludwig: 14.08.2013 20:39.

14.08.2013 13:28  

Gwiel
Tripel-As


images/avatars/avatar-199.jpg


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 159
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn du mit dem xeon e3 zu nem händler gehst der zeigt dir nen vogel und will dir nen i5-4670k andrehen...jede wette :D

mein system:
intel xeon e-1230v2
evga gtx 760 superclocked acx
8gb corsair ddr3-12800 ram
128 samsung 830 ssd
gigabyte ga-z77-d3h

und bisher hab ich noch keine situation in arma3 gehabt in der die fps unter 30 gefallen sind (ultra settings)

aber was genau du dir kaufst musst du letztendlich selber anhand der preis/leistung für dich festmachen. zum cpu: mein xeon und der i5-3570 schenken sich in der spieleleistung wahrscheinlich nicht mal 1fps unterschied
14.08.2013 14:20 Gwiel ist offline E-Mail an Gwiel senden Beiträge von Gwiel suchen

Ludwig
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, dann stell ich ihm dein System mal vor

Vielen Dank euch!
14.08.2013 15:24  

Cr4zy
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1202.jpg


Dabei seit: 01.05.2011
Beiträge: 417
Squad: siX.arma
Steam-ID: crazyexplorer

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

16GB RAM finde ich persönlich OP. Wenn du das Spiel nicht zweimal laufenlassen willst, reichen 8GB. Ich habe auch 8 und egal was ich bisher gemacht habe: Ich bin nie auf nur 80% Auslastung gekommen oder dergleichen. Selbst mit ArmA 3 komme ich nicht an meine Grenzen. Klar, was man hat, hat man keine Frage. Wenn man es aber nie braucht, überlege ich es mir auch immer mal noch ;)

Meine Meinung.
-Trennung-

Wenn wir aber einmal bei dem Thema sind :

Unterstützt denn ArmA3 schon zwei GraKa's? Im Sinne von Teilung der Aufgaben etc. Meine kommt vielleicht auch so langsam in die Jahre und vielleicht kann man ja mal über eine zweite nachdenken bzw aufwerten. Momentan läuft eine nVidia GTX 580 in der Bude hier.

MfG

der_crazy

__________________


Unsicherheit im Befehlen erzeugt Unsicherheit im Gehorchen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cr4zy: 14.08.2013 16:21.

14.08.2013 16:17 Cr4zy ist offline E-Mail an Cr4zy senden Beiträge von Cr4zy suchen

Ludwig
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok, also auf 8GB runter!

War gerad beim ersten Händler, werd noch weitere ansteuern, dieser hat mir folgendes Angebot erstellt:

Intel Core i5-4670
MB Asus B85M-G Socket1150
2 x DDR 4 GB 1333MHz Kingston HyperX
VGA Zotac GTX760 2GB DDR5
SSD 64GB 2,5" SanDisk SATA3

für 799,40€

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ludwig: 15.08.2013 17:50.

15.08.2013 17:50  

Gwiel
Tripel-As


images/avatars/avatar-199.jpg


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 159
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auf ne 64gig ssd passt arma definitiv nicht :D
solltest du den i5 nehmen, nimm die K-variante...mit gescheitem cpu-kühler kannst dann auch übertakten
grob überschlagen auf amazon für 650€...kauf nur bei dem händler wenn du ihn dicke unterstützen möchtest

verbesserungsvorschläge:
1. die K-variante des i5 nehmen (i5-4670K)
2. 128gb ssd...die paar euro mehr solltest schon haben (52€ für die 64er und 74 für die 128er...)
3. mach die rechnung nicht ohne eventuelle mehrkosten wie gehäuse, cpu-kühler (es sei denn du willst den boxed benutzen Schock ), netzteil und eventuelles schnickschnack wie karten- und/oder dvd-lesegerät...summiert sich - eigene erfahrung :D
15.08.2013 18:51 Gwiel ist offline E-Mail an Gwiel senden Beiträge von Gwiel suchen

Ludwig
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jop, grad auch mal geschaut, der schlägt allein auf die GraKa 80€ drauf! Dann bestell ich es lieber und Bau es selbst ein bzw lass es mir privat von jemandem einbauen!

Gehäuse, Festplatte und DVD Laufwerk hab ich ja noch, müsst ja eigentlich kompatibel sein, oder?

Übertakten? Wie macht man das? Mim Lötkolben? Lass ich glaub lieber die Finger von!
15.08.2013 19:43  

DirtyDirk91
ehemaliges Mitglied

images/avatars/avatar-204.jpg


Dabei seit: 31.07.2011
Beiträge: 29
Squad: siX.bf2
Skype: dirtydirk1991

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Übertakten = garantieverlust; zur not kannst du das ja von einem freund machen lassen der sich damit gut auskennt ;)
15.08.2013 21:27 DirtyDirk91 ist offline E-Mail an DirtyDirk91 senden Beiträge von DirtyDirk91 suchen Fügen Sie DirtyDirk91 in Ihre Kontaktliste ein

alpha-kilo
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-204.jpg


Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 1.555
Squad: siX.bf2
Skype: alphakilo.arma

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was meint ihr zu so einer Grafikkarte für ArmA3? http://extreme.pcgameshardware.de/grafik...im-test.html#a9

Es soll sie in 2GB und 4 GB Speicher geben. ist der größere Grafikspeicher nützlich oder nur ein Marketing-Gag bei einer Monitorauflösung von 2560 x 1600?
15.08.2013 21:33 alpha-kilo ist offline Beiträge von alpha-kilo suchen

Gwiel
Tripel-As


images/avatars/avatar-199.jpg


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 159
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

BRAUCHEN tut man die 4GB nicht...2GB reichen soweit ich weiß lockerlässig aus

übertakten ist mit der K-variante von intel kein problem und führt auch nicht zu garantieverlust, da das K heißt, dass er aufs übertakten ausgelegt ist von demher dürfte das eig kein problem sein...naja mach dir mal um die cpu weniger gedanken, arma lastet die sowieso nicht voll aus. primäre sorge ist die graka, wenn du auch später mit mods, vielen objekten usw arma3 auf ultra spielen willst, solltest du dir doch überlegen noch ne stufe höher zu greifen (gtx770) da könnte ich mir nämlich vorstellen dass die 760 in die knie geht (wir reden hier von ULTRA settings xD)
15.08.2013 23:17 Gwiel ist offline E-Mail an Gwiel senden Beiträge von Gwiel suchen

Astavinu
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1577.png


Dabei seit: 15.07.2013
Beiträge: 1.293
Squad: siX.arma

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey leute, als informatikstudent und besitzer eines neuen monster-rechners bin ich relativ up-to-date und kann Ludwig - glaube ich zumindest - relativ gut weiterhelfen

Grafikkarte: 2gb reichen für aktuelle spiele und single-monitorbetrieb völlig aus, die 4gb Variante ist allerdings kein marketing-gag sondern zielt auf die zielgruppe von nvidia 3d vision ab, oder natürlich auf höhere Monitorauflösungen, denn umso mehr Objekte im bild zu sehen sind umso mehr speicher wird gebraucht, logisch (spiele wie zB Skyrim brauchen sehr viel VRAM)

CPU: für Gaming- und auch alle anderen zwecke reicht ein intel i5 (mit AMD-Prozessoren hab ich mich nicht ausgiebig beschäftigt). Das Hyperthreading der i7 prozessoren bringt nur bei stark gethreadeten spielen (bisher inexistent) oder multimediaanwendungen etwas.

Speicher: da seit der 3ten i-Generation ein Speichertakt von 1600mhz unterstützt wird, empfehle ich den auch zu nutzen, wenn auch der vorteil unmerklich höher ist, verhalten sich die kosten fast ebenso
Allgemein ist zu sagen: speichertakte von über 1866 mhz (AMD bietet manche prozessoren an die damit klar kommen) sind nur bei verwendung von 2 CPUs sinnvoll.

SSD: seh ich als sinnvoll für fileserver oder systeme wo geld keine rolle spielt. es ist nett schneller zu laden als andere, aber die 2 sekunden pro server join sind echt verkraftbar. ich persönlich habe in meinem pc eine Samsung 840 pro 256gib und ein RAID 5 mit 3x 1 TB und ich habe nachwievor nur Windows und die Adobe Creative suite auf der ssd, da der geschwindigkeitsvorteil in spielen so minimal ist.

Gruß Asta


ein Beispielsystem:
CPU: Intel Core i5-4570 (4x 3.2 ghz) - 165,95€
Graka: Nvidia GTX 770 2GiB - ab 340€
Speicher: Kingston HyperX 2x 4GiB (1600 - CL9) - 50€
Mainboard: zB ASRock H87 Pro4 - 72,66€
Netzteil: BeQuiet! 500W - 50,77€
Gehäuse: 50€
Laufwerk: DVD - ~15€
HDD: 1TB - ab 50€

macht unterm Strich 794,38+ € (Preise vom 16.8.2013 - geizhals.de)

mögliche upgrades:
SSD: Samsung 840 120GiB - ab 78,65€
CPU: Intel Core i5-4670K (4x 3.4 ghz, freier multiplikator) - 198,83€ (+32,88)
zu diesem CPU würde ich dann aber auch nen Kühler kaufen. empfehlen kann ich dir jedoch auf die schnelle keinen :p

__________________

Groß-/Kleinschreibung wird generell missachtet, beschwerden bitte an i-dont@care.org
+added, ^improved, #fixed, -removed

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Astavinu: 16.08.2013 12:08.

16.08.2013 11:35 Astavinu ist offline Beiträge von Astavinu suchen

Gwiel
Tripel-As


images/avatars/avatar-199.jpg


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 159
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Astavinu
ein Beispielsystem:
CPU: Intel Core i5-4570 (4x 3.2 ghz) - 165,95€
Graka: Nvidia GTX 770 2GiB - ab 340€
Speicher: Kingston HyperX 2x 4GiB (1600 - CL9) - 50€
Mainboard: zB ASRock H87 Pro4 - 72,66€
Netzteil: BeQuiet! 500W - 50,77€
Gehäuse: 50€
Laufwerk: DVD - ~15€
HDD: 1TB - ab 50€

macht unterm Strich 794,38+ € (Preise vom 16.8.2013 - geizhals.de)

mögliche upgrades:
SSD: Samsung 840 120GiB - ab 78,65€
CPU: Intel Core i5-4670K (4x 3.4 ghz, freier multiplikator) - 198,83€ (+32,88)
zu diesem CPU würde ich dann aber auch nen Kühler kaufen. empfehlen kann ich dir jedoch auf die schnelle keinen :p


da kann wiederum ich helfen :D
ich persönlich habe gute erfahrungen gemacht mit den scythe modellen, wobei ich eher in der unteren preiskategorie bis 30€ gesucht habe und habe sowohl in meinem neuen, als auch in meinem alten pc einen scythe katana 4 (~25€) verbaut, der mir immer gute dienste geleistet hat. für ~40€ gibts den scythe mugen 3 rev. b pcgh edition, der ist auch ziemlich gut und vor allem leiser als der katana 4. in der noch höheren preisklasse gibts dann so um 65€ rum von bequiet den darkrock pro 2, da hab ich aber bisher keine erfahungen mit.
den i5-4670k würde ich empfehlen, wenn du öfters mal programme nutzt, die die cpu voll auslasten (arma ist keines davon)
von meinem lieblings-IT-berater :D habe ich mir sagen lassen, dass die asrock mainboards...sagen wir nicht die beste qualität bieten, also würde ich auch da ein etwas wertigeres nehmen, mit mehr erweiterungsmöglichkeiten (mehr usb-ports, usw usf)
16.08.2013 16:48 Gwiel ist offline E-Mail an Gwiel senden Beiträge von Gwiel suchen

Cr4zy
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1202.jpg


Dabei seit: 01.05.2011
Beiträge: 417
Squad: siX.arma
Steam-ID: crazyexplorer

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei der SSD denke ich brauch man nicht zu sparen. Die sind in letzer Zeit so stark im Preis gefallen, da sollte man vielleicht über eine 256er nachdenken sogar. Ich habe damals bei meiner ersten noch fett Kohle bezahlt und heute hätte ich dafür zwei bekommen die doppelt so groß sind. :/

Die "K" -Variante habe ich bei meinem Desktop auch mit drin. Hab ich bisher nur nie genutzt. Einmal habe ich es ausprobiert. Lässt sich einfach im EFI einstellen und dann kannste gucken wie schnell die Kiste auf einmal rennt :D Aber wie schon zuvor gesagt wurde, bei Arma lohnt es nicht und ich selbst habe auch nix was das benötigt.

Was das Board angeht von #Astavinu: Also ich hatte damals schlechte Erfahrungen mit Asrock gemacht. Hat sich da etwas getan, oder sind die immer noch nur auf günstiger Hardware? Denn ich finde, das Board ist eine essentielle Komponente. Das im letzten PC war so scheiße, das ich gezwungener Maßen komplett neu rüsten musste.

Und zum Schluss bin ich nochmal so frech und pushe mein eigenes Thema im Punkto Graka :P

Grüße

der_crazy

__________________


Unsicherheit im Befehlen erzeugt Unsicherheit im Gehorchen.

16.08.2013 17:10 Cr4zy ist offline E-Mail an Cr4zy senden Beiträge von Cr4zy suchen

Ludwig
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wird es wohl das geben:

CPU: Intel Core i5-4570 (4x 3.2 ghz) - 165,95€
Graka: Nvidia GTX 770 2GiB - ab 340€
Speicher: Kingston HyperX 2x 4GiB (1600 - CL9) - 50€
Mainboard: zB ASRock H87 Pro4 - 72,66€
Netzteil: BeQuiet! 500W - 50,77€
Gehäuse: 50€
Laufwerk: DVD - ~15€
HDD: 1TB - ab 50€

Da ich den PC nur für Arma anmachen werde verzichte ich wohl auf die i5-4570 K- version.

Eine kurze Frage noch zur Grafikkarte:

Welche ist die bessere?

Nvidia GTX 770 2GiB oder Palit GeForce GTX 680 JetStream?

Die Palit gibts mit 4GB ab 435€ (2GB ab 395€), sollte es dadurch erhebliche unterschiede geben, wär mir der Preisunterschied egal.

Lg und herzlichen Dank
16.08.2013 17:20  

StieMO
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1170.jpg


Dabei seit: 29.10.2009
Beiträge: 950
Squad: siX.arma
Nick xFire: stiemo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du dir ein Gehäuse raussuchst nimm eins mit lüfter oben, der nimmt am meisten wäre raus.

Und ich würde persönlich von BeQuiet zu enermax wechseln. Bis her sind mir nur bequiet verreckt und noch keine enermax. Das ist jetzt eher eine persönliche Endscheidung.
16.08.2013 21:31 StieMO ist offline E-Mail an StieMO senden Beiträge von StieMO suchen

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
#sixbitunder » siX' extern » Helpdesk » Neuer PC! Was macht Sinn?