#sixbitunder » siX' extern » Game News » Battlefield 3 - Infothread » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 5 6 [7] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Battlefield 3 - Infothread
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


09.11.2011 12:57 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3 - Back to Karkand - Die Inhalte
http://www.battlefield-3.org/ati-treiber...ma.t163659.html


Die Waffen
- MP5: Die Maschinenpistole ist wie die UMP-45 eine Waffe zur Selbstverteidigung und für Gefechte auf engem Raum. (Für jede Klasse verfügbar)
- PP-19: Das russische Gegenstück zur MP5 wurde in den neunziger Jahren für die russischen Special Forces entwickelt. (Für jede Klasse verfügbar)
- L85A2: Das Sturmgewehr der britschischen Special Forces ist dank hoher Genauigkeit und ordentlichem Schaden immer eine gute Wahl. (Für den Assault verfügbar)
- FAMAS: Das französische Strumgewehr ist seit 1978 die Standardwaffe der französischen Armee. (Für den Assault verfügbar)
- Type 88: Das chinesische Scharfschützengewehr wird dem Recon viel Freude bereiten. (Für den Recon verfügbar)
- L96A1: Dieses Scharfschürzengewehr stammt eigentlich aus Battlefield 2: Special Forces und natürlich aus den 80-er Jahren. Gerade dank hoher Präzision und guten Schaden ist es aber auch heute noch teils im Einsatz. (Für den Recon verfügbar)
- Jackhammer: Mit seinem Trommelmagazin und dem optionalen autmatischen Feuermodus ist diese Schrotflinte auf engem Raum eine furchtbar durchschlagskräftige Waffe. (Für jede Klasse verfüpbar)
- MG36: Mit der zu Maschinengewehr erweiterten G36-Version taucht eine weitere Waffe aus dem "Special Forces"-Addon in Back to Karkand auf. (Für den Support verfügbar)
- Type 95: Das chinesische leichte Maschinengewehr basiert ebenso wie das MG36 auf einem Sturmgewehr. (Für den Support verfügbar)
- Type 97: Der chinesische Karabiner im Bullpup-Design ist auf mittlere Entefrnung immer eine gute Wahl. (Für den Engineer verfügar)

Fahrzeuge
- F35B Kampfjet: Der Jet kann - anders als alle anderen Jets in Battlefield 3 - senkrecht starten und auch landen. Allerdings gibt es ihn nur auf Wake Island und auf Gulf of Oman.
- BTR-90 Truppentransporter: Ähnlich dem LAV-25 handelt es sich um einen schwimmfähigen Truppentransporter mit ordentlicher Bewaffnung.
- DPV Buggy: Der kleine, nur leicht bewaffnete, dafüpr aber blitzschnelle Buggy wird wohl auch in Battlefield3 zu den absoluten Favoriten von den Soldaten gehören, die sehr schnell unterwegs sein wollen...

Weitere Infos
- Strike at Karkand, Gulf of Oman, Wake Island und Sharqi Peninsula sind die enthaltenen Maps.
- Playstation 3 Spieler bekommen den DLC eine Wocher vorher.
- Der DLC kostet 1200 Microsoft-Punkte oder 15 Euro.
- Man wird Waffen durch Aufträge freischalten können.
- Dank Conquest Assault Modus kann ein Team alle Basen verlieren - aber nur, wenn das angreifende Team sich aus der einzigen uneinnehmbaren Basis herausgekämpft hat.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


17.11.2011 10:59 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nächster Gameplay-Trailer, erweitertes Unlock-System
http://www.bf-games.net/readnews/10369/b...ock_system.html

Back to Karkand: Nächster Gameplay-Trailer, erweitertes Unlock-SystemBis zur Veröffentlichung von Back to Karkand (BTK) dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, denn das Addon für Battlefield 3 soll ja bekanntlich im Dezember erscheinen. Enthalten sind vier neue, alte Maps, die – das wurde heute noch einmal in Form einer größeren News samt Trailer im Battlefield Blog bestätigt, Teil der normalen Rotation sein werden. Die zweite wichtige Info zu den Karten betrifft die Konsole und stammt von Community Manager Daniel Matros. Laut seiner Aussage werden alle BTK-Maps in einer Version mit drei und mit fünf Flaggen zur Verfügung stehen. Zum Vergleich: auf dem PC sind es bis zu sieben. Spannend ist nun noch die Frage, ob die Version mit fünf Flaggen auf allen drei Plattformen deckungsgleich ist.

Neue Waffen müssen freigespielt werden


Endgültige Aufklärung gibt es auch in der Frage nach den ominösen zehn neuen Aufträgen, die in der Produktbeschreibung bei Origin hinterlegt sind. Dahinter verbirgt sich ein spezieller Unlock-Baum, über den die zehn neuen Waffen freigespielt werden müssen. Ein Beispiel: Wer die QBB-95 freispiel will, muss im Rahmen des Auftrags Let it Rain 20 Frags mit leichten Maschinengewehren und zwei mit dem Mörser schaffen. Dabei ist es egal, ob die Frags im Hauptspiel oder Addon erzielt werden. Interessant hier: wie in Battlefield 2 gibt zwei Level (dort: TIER 1 &2) und in Stufe 2 steigen die Anforderungen. Eine dritte Kategorie kommt hinzu, dazu liegen die Hürden höher. Für das MG36 sind es mindestens 100, wenn nicht sogar 200. Die exakten Vorgaben für die Erfüllung der Aufträge sind noch nicht bekannt und hinter den Zahlen könnten sich auch andere Aktionen verbergen.

Aufträge in Back to Karkand
:
Best Friend Forver: FAMAS
Professional Russian: L85A2
Fixing it: HK53 (anstelle der MP5)
It goes Boom! Type 97
Let it Rain: QBB-95
Keep Your Head Down: MG36
Specops: QBU-88
Creeping Death: L96
Familiar Territory: PP-19
Scarred Veteran: Jackhammer

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


21.11.2011 08:58 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


21.11.2011 08:58 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Der zweite Patch für Battlefield 3 ist da und verspricht neben technischen Verbesserungen und Stabilisierung auch viele Änderungen am Balancing.

Folgende Veränderungen bringt der Patch auf Client-Seite:
- Allgemeine Performance-Verbesserungen und kürzere Ladezeiten
- Der "Black Screen", der auf manchen Computern auftrat, wurde gefixed.
- Stereo und Rendering Support für AMD- und Nvidia-Grafikkarten
- Fixes fürverschiedene Arten von Crashes beim Starten einer Multiplayer-Partie
- Die sogenannte negative Mausbeschleunigung wurde gefixed.
- Man kann nun kein Team-Fahrzeug mehr beschädigen, wenn man auf offener Position sitzt.
- Wird man beim Wurf einer Granate getötet, so verschwindet diese nicht mehr.
- Der ungünstige Spawn direkt neben Gegnern in TDM, Squad DM und Conquest ist Geschichte.
- Viele verschiedene Waffenanpassungen und Balance Tweaks
- Am Ende der Runde wird nun die Dauer und die verbleibenden Tickets angezeigt.
- Ein Problem mit den Tastenzuweisungen während des Spielens wurde behoben.
- Das "Join Squad"-Interface wurde überarbeitet. (siehe Screenshots)

Folgende Veränderungen bringt der Patch auf Server-Seite:
- Der EOD Bot-Exploit wurde behoben.
- Verschiedene Fixes für Crashes
- Ranked Server können nun keine Einstellungen mehr haben, die das Stats-Padden unterstützen.
- Das automatische Kicken nach Teamkilling ist nun besser konfigurierbar.
- Endlich Unranked Server-Support. Hier werden die Stats nicht mehr an Battlelog geschickt, Admins haben aber alle Freiheiten.

Folgende Veränderungen bringt der Patch auf im Battlelog:
- Du kannst dein Profil nun auf Twitter, Facebook und Google+ veröffentlichen.
- User-Profile und Statistik-Seiten lassen sich nun auch anzeigen, ohne im Battlelog angemeldet sein zu müssen.
- Startet ihr über Battlelog ein Spiel, ohne Origin am Laufen zu haben, wirst du nun automatisch angemeldet.

Folgende Veränderungen bringt der Patch bezüglich des Squad-Managements:
- Der "Find me a Squad"-Button ist weg.
- Man kann nun auch alleine ein Squad aufmachen und braucht keinen zweiten Spieler.
- Die Optionen-Reihenfolge lautet nun: "Leave Squad", "Invite a friend" und "Switch Team"
- Ein 1-Mann-Squad kann man nicht "privat" stellen. Dies gilt auch, wenn die Anzahl der Squad-Member auf nur 1 Spieler im Squad fällt.
- Volle Squads werden nun farblich hervorgehoben.
- "Lone Wolves" werden nun im entsprechenden "Not in a Squad"-Verzeichnis ebenfalls farblich hervorgehoben.
- Leere Squad werden mit weißer Schrift deutlich gemacht.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


22.11.2011 12:40 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

Crytech
Clanmitglied

Dabei seit: 05.04.2011
Beiträge: 665
Squad: Besucher

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ezzemm

- Das "Join Squad"-Interface wurde überarbeitet. (siehe Screenshots)



wo ist der Screenshot?
22.11.2011 15:31 Crytech ist offline Beiträge von Crytech suchen

Jester
Clanmitglied

images/avatars/avatar-1087.jpg


Dabei seit: 01.12.2005
Beiträge: 659
Squad: Besucher
Funktion: Colonel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ezzem hat die Quellenangabe vergessen und hier gehts zur ursprünglichen News inklusive Bildchen!

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jester: 22.11.2011 16:55.

22.11.2011 16:54 Jester ist offline E-Mail an Jester senden Beiträge von Jester suchen Fügen Sie Jester in Ihre Kontaktliste ein

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3 - Der neue Patch - Changelog
Quelle: http://www.battlefield-3.org/neuer-patch...ay.t164046.html


Bugfixes

- Das Problem mit dem Spawn Timer wurde behoben, der manchmal einen blauen Rand und keinen Spawn-Punkt mehr zeigte.
- Spieler die am Ende einer Runde den Server joinen, werden nicht mehr länger hilflos im Lade-Screen festhängen, bis die nächste Map geladen ist.
- Ein Problem wurde behoben, bei dem die Kamera plötzlich in "Third Person"-Sicht war. Das Problem gab es außerdem nur auf Servern, wo die Killcam deaktiviert war.
- Man hat die Stats auf diversen Dog-Tags gefixt.
- Für das Überwachungs-Ribbon zählen jetzt auch erschossene Feinde, die vom TUGS markiert wurden.
- Man hat eine fehlende "Combat Area Line" auf der Minimap von Grand Bazaar in Conquest Small hinzugefügt.
- Man hat einen Spawn für Panzer auf Caspian Border verschoben, damit der Panzer nicht von einem umfallenden Baum zerstört (!) werden kann.
- Man hat ein Problem gefixt, bei dem beim Platzieren von C4 eines russischen Soldaten die englische Sprachausgabe ertönte.
- Man hat einen Fehler gefixed, bei dem die TV-Rakete den eigenen Helikopter zerstören konnte.
- Man hat ein Problem gefixt, dass auftrat wenn man eine "Lock on"-Waffe ohne Ziel abfeuern wollte.
- Man hat den Chat verändert - der sollte jetzt besser zu lesen sein.
- Man hat diverse Fahrzeuge gefixt, die Raketen und normale Kugeln nicht dahingeschossen haben, wohin man sie eigentlich als Fahrer oder Schütze haben wollte.
- Die G17 mit Schalldämpfer und Laser funktioniert jetzt korrekt.
- Es gibt jetzt alternative HUD-Farben, um Farbenblinden zu helfen.
- Man kann jetzt per Schieberegler selber wählen, wie gut das eigene Internet ist. Das kann für Spieler mit einer guten Verbindung einen besseren Ping bedeuten, andererseits aber auch bei falschen Einstellungen zu mehr Gelagge bei diesem Spieler führen.
- Im Team Deathmatch wurde der Radius des Spawn-Schutzes erweitert.
- Man hat ein Problem mit dem Rauch von Landfahrzeugen gefixt, die zu oft von "Lock on"-Raketen getroffen wurden.
- Man hat ein Problem gefixt, bei dem Spieler das IRNV-Visier in jedem Fahrzeug nutzen konnten.
- Man hat ein Problem gefixt, bei dem Spieler sterben konnten, wenn sie im Sprint über ein Objekt ins Wasser flankten.
- Man hat diverse Crashes gefixt und die generelle Stabilität erhöht.
- Man hat ein Problem gefixt, bei dem es unmöglich war, zwei Spieler wiederzubeleben, wenn ihre toten Körper auf- oder ineinander lagen.
- Man kann jetzt auf dem PC per Gamepad-Stick Gas geben. Wenn man will...
- Man hat ein Problem mit einer ganz weit herauszoomenden Killcam gefixt das auftrat, wenn man mit einem Fallschirm Selbstmord beging.
- Das Air Radar hat früher zu viel angezeigt. Jetzt werden nur noch lasermarkierte Ziele, Hitzesignaturen, feindliche Raketen und Eroberungspunkte auf dem Air Radar angezeigt.
- Man hat ein Problem gefixt, bei dem das Spiel hängenblieb, wenn der Spieler gleichzeitig Escape und Tilde drückte.
- Man hat endlich das Problem gelöst, bei dem es grünes Geflacker auf dem Screen zu sehen gab.
- Man zoomt jetzt automatisch, wenn die Waffe im gezoomten Zustand vom Bi-Pod genommen wird.
- Das Problem, dass Fallschirme in der Luft stehenbleiben, wenn der Besitzer getötet wird, wurde gefixt.


Balance-Anpassungen

- Man hat diverse Waffen angepasst, sodass man mit Schalldämpfer nicht mehr auf der Minimap angezeigt wird.
- Das Tactical Light ist jetzt auf größere Entfernung nicht mehr so blendend.
- Das IRNV-Zielfernrohr ist jetzt nur auf kurze Entfernungen wirklich sinnvoll nutzbar.
- Die "Spec Ops"-Camouflage hat jetzt weniger Auswirkungen auf die Wärmesignatur.
- Der Bug wurde gefixt, bei dem man mit der Ammo Specialisation mehr 40mm Granaten anstatt normaler Handgranaten bekommen würde.
- Bei Nutzung der Frag Specialissation gibt es jetzt mehr 40mm Granaten.
- "Anti Tank"-Minen verschwinden 20 Sekunden nach dem Tod vom Leger. Damit will man unendlich viele Minen und die daraus entstehenden Server-Probleme temporär lösen. Es wird in naher Zukunft dazu einen besseren Fix geben.
- Sniper-Kugeln existieren jetzt länger, um noch längere Schüsse zu ermöglichen.
- Man hat diverse Waffen-Beschreibungen angepasst. Die Waffen selber wurden nicht verändert.
- Die M9 und die MP443 können jetzt von der anderen Fraktion genutzt werden, wenn sie mit 100 Abschüssen freigeschaltet wurden.
- Lasergelenkte Raketen werden jetzt auch sich schnell bewegende Ziele treffen.
- Die Effektivität von Stealth bei Luftfahrzeugen wurde gesenkt.
- Die Effektivität von "Beam Scanning" wurde für Jets verringert.
- Die Anti Air Guns machen jetzt weniger Schaden gegen Fahrzeuge und Infantrie.
- RPGs und Panzermunition machen jetzt mehr Schaden bei Luftfahrzeugen.
- Die Genauigkeit aller Waffen wurde für mittlere bis große Entfernung bei vollautomatischem Feuer gesenkt.
- Lange Feuerstöße für Maschinengewehre sind jetzt präziser, wenn der Bi-Pod genutzt wird.
- Die Reichweite der .44er Magnum Kugeln wurde leicht erhöht.
- Der Schaden auf kurze Entfernung von 4.6x30mm und 5.7x28mm Kugeln wurde erhöht.
- Man hat die Nachladezeit des Mörsers von 3.5 auf 4.8 Sekunden erhöht und ebenfalls die Zeit erhöht, bis ein Schuss das Ziel erreicht.
- Die Genauigkeit bei Benutzung der Zielvorrichtung mit Schalldämpfer wurde für das MP7, das P90, das PP2000, das PP-19 und die UMP45 verringert.
- Die Reichweite und das Sichtfeld für das SOFLAM und den Fahrzeug Laser Designator wurde erhöht.
- Die Effektivität von 12g FRAG Munition bei halbautomatischen und automatischen Schrotflinten wurde verringert.
- Die Kanonen von Kampfjets machen jetzt gegen alle Fahrzeuge und speziell Helikopter mehr Schaden.
- Miniguns machen weniger Schaden gegen Jets und Helikopter.
- Stingers machen mehr Schaden bei Jets.
- Die Nachladezeit für die Flares bei Helikoptern und Jets wurde erhöht.
- Die AN94 wurde abgepasst, damit ihre realen Vorzüge dank Burst-Schüssen besser zur Geltung kommen.
- Die AN94 hat jetzt auch einen Einzelschussmodus.
- Der Rückstoß der M416 wurde leicht erhöht und der Burst-Feuermodus wurde - da in der Realität nicht vorhanden - entfernt.
- Die Spawns für Team Deathmatch wurden auf Kharg Island, Grand Bazaar, Caspian Border, Seine Crossing, Operation Firestorm, Damavand Peak und Noshahar Canals angepasst.
- Die "Gas Station"- Capture Area wurde auf Caspian Border angepasst.
- Die maximale Flughöhe auf Noshahar Canals wurde angepasst.


More changes!

Man wird jetzt wieder einstellen können, dass eine Runde mit bereits nur einem Spieler sowohl ranked als auch unranked gestartet werden kann. Die Pre-Round - dass es also erst Punkte gibt, wenn eine bestimmte Anzahl Spieler auf dem Server ist - ist für die Zukunft auch angedacht. Jet-Training, here we come...

...Und Back to Karkand

Ja, das ist auch bei den 2 Gigabyte fast vollständig dabei. Klasse. So zufrieden sind die Entwickler damit übrigens gar nicht - man will in der Zukunft DLCs als optionalen Download anbieten. Zumindest Back to Karkand wird aber sowieso fast jeder brauchen.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


05.12.2011 11:39 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


05.12.2011 11:40 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

Grey Wolf
Squadleader

images/avatars/avatar-1501.jpg


Dabei seit: 01.12.2006
Beiträge: 5.793
Squad: siX.arma; siX.wic
Funktion: Squadleitung JgBtl533
Skype: Elektroman7997
Nick xFire: Elektroman99

Zum Thema: "Origin - Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ein kurzer Bericht bei Gamestar:
Link

__________________
MfG
Grey Wolf

„Elektroman, Nicht's kann Ihn 'foppen'!!!“




07.12.2011 15:51 Grey Wolf ist offline E-Mail an Grey Wolf senden Homepage von Grey Wolf Beiträge von Grey Wolf suchen Fügen Sie Grey Wolf in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Grey Wolf: elektroman9779 YIM-Name von Grey Wolf: elektroman99 MSN Passport-Profil von Grey Wolf anzeigen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.figh7club.com/battlefield-3/n...ch,52481,1.html

Endlich, Strike, Gulf, Sharqui und Wake kommen auch auf den PC und die Xbox. Nach einer Woche Exklusiv-Zugang für die Playstation 3 werden heute Vormittag auch die anderen Plattformen auf Back To Karkand umgestellt. Im Zuge dessen wird es eine Downtime geben, in der die Server und das Battlelog nicht erreichbar sein wird.

Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr heute Vormittag wird das Battlelog also nicht erreichbar sein, aller Vorraussicht nach, wird es aber im Anschluss sofort möglich sein, die neuen Karten zu besuchen. Außerdem werden die Server bereits auf R12 umgestellt, das neben den neuen Karten auch ein paar Crashfixes mit sich bringt.

Changelog:
General crashfixes
Fixed problem where kits would remain on the level for a long time (>10 minutes); this would eventually make the server keel over
The Back to Karkand maps are included

Desweiteren wird nochmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sowohl die Vanilla-Maps, wie auch die neuen Karten in einer Rotation laufen. Spieler, die nicht im Besitz von Back To Karkand sind, erhalten eine Warnung. Im entsprechenden Falle werden sie dann vom Server geschmissen.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


13.12.2011 10:20 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


13.12.2011 20:35 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3 - Der neue Patch
http://www.battlefield-3.org/das-bringt-...al.t164862.html


Generell
Der insgesamt dritte Patch für Battlefield 3 wird im Februar kommen und - sofern DICE nicht noch eine Überraschung in Form einer neuen Map dazulegt - ein reiner Balancing- und "Bug Fixing"-Patch sein. Bis auf die Commo Rose - dazu später mehr - sollte der Patch auch in dieser Form zur gleichen Zeit oder dank Zertifizierungsprozess auch später auf die Konsolen kommen.

Die wichtigsten Inhalte
- Commo Rose (PC only): Die Kommunikation läuft auf dem PC aktuell per "Communictaion Button" kontextsensitiv ab: Den Feind anvisieren, den Knopf drücken und er wird markiert; den Medic ansehen, den Knopf drücken und wir brüllen nach einem Mediziner. Außerdem bietet die PC-Version bereits jetzt eine Commo Rose, mit der man sich bedanken und Ähnliches kann. Das Problem: Das Ding ist klein, schlecht designt, fummlig und dazu funktioniert es nicht immer richtig. DICE hat Besserung gelobt und wird die Commo Rose 2.0 im Februar veröffentlichen, mit der man auch nach dem Medic schreien oder Munition verlangen kann, wenn die entsprechende Klasse nicht in Sichtweite ist.

- Waffen-Balancing Teil 1: Wie schon üblich wird DICE sich wieder die Waffen basierend auf dem Feedback der Spieler zur Brust nehmen. Der Plan ist einfach: Keine Waffe soll zu stark sein, keine aber auch zu schwach. Eine Waffe, die beispielsweise auf kurze, mittlere und große Entfernung allen anderen Waffen überlegen oder ebenbürtig wäre, wäre verheerend für die Balance. Interessantes Detail am Rande: Diverse Waffen werden auch verbessert - es wird also (anders als regelmäßig behauptet) nicht Kahlschlag betrieben, bis man sich mit Luftblasen beschießt.

- Waffen-Balancing Teil 2: Nicht nur den Waffen selber geht es an den Kragen - auch die Upgrades werden angepasst. Das Hauptgrund dafür: Aktuell wird bei Nutzung eines Upgrades prozentual der Grundwert der Waffe geändert. Eine Waffe mit sehr hohem Rückstoß profitiert also von einem Upgrade gegen den Rückstoß sehr stark, während eine rückstoßschwache Waffe das Upgrade nicht so effektiv nutzen kann. Weil die Waffe mit sehr starkem Rückstoß einen hohen Schaden hat, ist sie mit dem Upgrade eventuell zu stark. Anders als früher wird jetzt aber nicht mehr prozentual herumgeschraubt, sondern pro Waffe die Werte fest vorgegeben und angepasst. Das wird zwar einerseits für Verwirrung sorgen, wenn die jeweiligen Schadenswerte wie jetzt nicht angezeigt werden, andererseits ist es deutlich besser als die Alternative. Der Grund für den Balancing-Anfall dürfte natürlich klar sein: Aktuell sind manche Kombinationen im Vergleich zum Rest viel zu stark.
- Fahrzeug-Balancing: Auch an den Fahrzeugen wird herumgebastelt - und das einerseits an den Fahrzeugen selber und andererseits an den Waffen gegen Fahrzeuge. Aktuell sieht es so aus, dass beispielsweise Helikopter mehr Schaden vertragen können während die Luftabwehr geschwächt wird. Auch - neben vielen anderen Änderungen - dabei: Schneller kaputtgehende Jeeps, mehr Schaden für Jet-MGs und viele weitere kleine Detail-Anpassungen, die für eine bessere Balance sorgen sollen.
- Bug-Fixes: Da hört man den falschen Sound, da ist ein Glitch und da stirbt man beim Sprung auf oder über Kisten - Battlefield 3 bietet generell kaum echte schwerwiegende Fehler. Aber das was an Fehlern da ist sollte weiterhin dezimiert werden - und das sehen nicht nur wir so, sondern auch die Entwickler.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


08.01.2012 18:50 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3: R17 gegen Cheater
http://www.figh7club.com/battlefield-3/n...er,52665,1.html


In Battlefield 3 herrscht derzeit ein Massentreiben von Schummlern, das weiß auch DICE. Ein Serverpatch, sowie hunderte Bans sollen die Spieler erstmal beruhigen.
In den letzten Tagen ist sicherlich jeder von euch mindestens einmal einen Mit- oder Gegenspieler begegnet, der es mit dem Fairplay nicht ganz so ernst nimmt und sich tatkräftige Unterstützung durch Hacks erworben hat. Das nervt und regt treue und ehrliche Fans auf. Foren quillen über mit Beschwerden über Cheater und die Tatenlosigkeit von DICE.

Gerade der sogenannte Massenkill, bei dem der Benutzer dieser fiesen Tools sich nichtmal die Mühe macht, um über das Schlachtfeld zu wandern, geschweige denn überhaupt eine Kugel von sich gibt, wirkt zerstörerisch auf die Moral und den Spaß in der Community. DICE hat als kurzfristiges Mittel einen neuen Serverpatch (R 17) veröffentlicht, der zumindest diese Art von Cheat unterbinden soll.

Desweiteren kündigte der schwedische Entwickler im offiziellen Blog ein intensiveres Vorgehen gegen die Mogler an, beginnend mit einer massiven Bannwelle gegen Hunderte dieser traurigen Gestalten:

Zitat:
Folgend unserer kontinuierlichen Anstrengung, Cheating in Battlefield 3 auf ein Minimum zu begrenzen, haben wir kürzlich einen ganzen Schwung an mehreren hundert bestätigten Cheatern aus dem Spiel entfernt, basierend auf euren Reports und unseren Daten zum Spielerverhalten.

Wir bei DICE werden niemals Cheater tolerieren. Das Leben auf dem Battlefield kann hart sein, besonders wenn man auf solche Leute trifft wie dieses fantastische Flieger-Duo. Aber man sollte nie verlieren, nur weil jemand seine cheatenden Finger im Spiel hat.

Wir haben das Cheaten schon immer ernst genommen. Beginnend mit dem heutigen Tag, werden wir unsere Bemühungen, Schummler zu jagen und Battlefield 3 frei von diesen zu halten, intensivieren. Gelöschte Stats und Bans sind der einzige Weg, dieser Minderheit an Spieler klar zu machen, dass sie den Spaß von Millionen Anderen zerstören. Wir machen dies für unsere unzähligen Fans, die ein faires Spiel verdient haben.

Wenn du glaubst, Opfer eines Cheaters geworden zu sein, ist der beste Weg, deine Bedenken zu äußern, indem du im Battlelog den betreffenden Spieler auf seiner Profilseite reportest. Klicke dazu auf das Dreieck in der oberen rechten Ecke.

Dies öffnet ein Fenster, indem du uns erklären kannst, was vorgefallen ist. Gib so viele detaillierte Informationen an, wie du nur kannst. Zum Beispiel, was dich glauben lässt, dass jener Spieler cheatet. Außerdem solltest du einen Link zu einem Battlereport anhängen.

Diese Reports werden von unseren Analysten hier bei DICE empfangen, die daraufhin eine tiefere Analyse der Situation vornehmen, um gegebenenfalls eine Löschung der Statistiken oder einen Bann vornehmen.

Die Anzahl der Cheater zu reduzieren ist eine stetige Aufgabe, die niemals enden wird. Danke für eure Mitarbeit. See you on the Battlefield!"


__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


12.01.2012 09:45 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


12.01.2012 13:05 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schweres Sicherheitsleck bei Punkbuster
http://www.bf-games.net/readnews/10422/b...punkbuster.html

Seit Gestern macht eine weitere, unerfreuliche Meldung im Bereich Battlefield 3 (BF3) die Runde durch diverse Webseiten und das Battlelog-Forum. Hackern eines Cheatportals ist es gelungen, gefakte Bannlisten in Umlauf zu bringen. So wurden insgesamt 150 Spieler incl. ESL-Admins vorübergehend gebannt. Betroffen waren Streamings zu GGC (Gemeinsam gegen Cheater) mit dessen Projektleiter wir gestern ein ausführliches Gespräch führen konnten. Ebenso haben wir zu später Stunde noch EA Community Manager dt_gamm4 an die Strippe bekommen, der uns ein paar Fragen beantwortete. Kern der Auseinandersetzung bilden zwei Interessensgruppen: Die ehrlichen Spieler und die BF-Community auf der einen, Cheatverkäufer die mit illegalen Mitteln arbeiten, auf der anderen Seite. Doch fangen wir von vorne an.

Der angebliche Vorwurf

"Spieler würden bei GGC ohne Grund gebannt werden, und ESL Admins eine bevorzugte Entbannung erfahren". Darauf lässt sich die getroffene Aussage bekannter Personen aus der Cheatszene zusammenfassen, die diese Meldung in verschiedenen Foren verbreitet haben. Stutzig muss in diesem Zusammenhang die Tatsache machen, das sich ausgerechnet Cheater, und Menschen die aus dem Verkauf von Cheats Kapital schlagen, sich zu Kämpfern für den ehrlichen Spieler aufschwingen. Es muss also mehr dahinter stecken, und hier kommen wir an den Punkt wo sich Interessen fadenscheiniger Geschäftemacher und die ehrenamtliche, offene Arbeit der Anticheat-Community überschneiden. Mit illegalen Eingriffen in den Protokollverkehr sollen hier diese Projekte diskreditiert werden. Wichtig bei diesem heißen Thema ist es bei den Fakten zu bleiben, anstatt Meldungen gewisser Personen ohne Überprüfung als News zu verkaufen. Kommen nun wir zum technischen Aspekt.

Die gefakten Bannlisten

Wie kamen diese Listen in Umlauf? Jeder Server der mit Punkbuster arbeitet streamt mit dem PBucon-Protokoll Daten. Bei Anticheat-Communitys müssen Admins ihre Server anmelden, um die zusätzlichen Dienste von GGC oder PBBans in Anspruch zunehmen. Aufnahmekriterien und Sicherheitsabfragen gibt es hier verschiedene. Mit gecrackten Serverfiles wird nun am Ende der Welt eine Maschine aufgesetzt, die sich dem Stream anschliesst. Über die Protokolle können nun Spieler GUIDS als cheatend gestreamed werden, die zur Auswertung bei den Communitys landen. Das Problem an der Sache ist, das das Punkbuster-Protokoll nicht überprüft, ob der gemeldete Spieler online oder offline ist. So können sich die Hacker beliebig GUIDs aus den Stats aussuchen und diese in ihre gefakten Protokolle eintragen. Betroffen sein kann jeder, der ins Visier dieser Leute gerät. DICE vergibt zwar Registrierungen für die Server bei den Hostern, um gemoddete Server bei den Stats zu umgehen, aber der Stream zu Punkbuster greift darauf nicht zurück und ermöglicht das Aufsetzen mit gecrackten Files.

Abwehr der Angriffe

Wie uns Projektleiter Draco von GGC mitteilte, sind ziemlich alle Fakebans erkannt und von der Liste genommen worden. Der Vorwurf, ESL-Teams würden bevorzugt behandelt, konnte nicht bewiesen werden. Falls es noch Spieler gibt die von diesem Angriff betroffen sind, können sie sich direkt an GGC wenden. Desweiteren wird versucht mit Prüf-Algorithmen diese Angriffe auszufiltern. Gemeinsam gegen Cheater schützt im Moment knapp 4000 BF3 Server mit täglich bis zu 38000 Spielern. Das Trafficaufkommen der Streams das durch die Filter geht, beläuft sich auf 150 GB pro Tag. Und die Motivation der bösen Jungs ist klar: GGC und PBBans prüfen anders als Punkbuster weitere Werte bei den Spielern ab und ermöglichen es so, mehr Cheater von den Servern zu verbannen und neue Hacks zu entdecken. Das ärgert die Cheathersteller die dadurch ihren "Undetected"-Ruf verlieren, und verunsichert Nutzer dieser Software. Es ist also kein Zufall das ehrenamtliche Communityprojekte auch in der Vergangenheit Ziel von Verleumdungskampagnen und Angriffen durch diese Personen wurden. Ziel der Battlefield-Community muss es sein, geschlossen dagegen vorzugehen, in Foren und auf Servern, um den Anschuldigungen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Wer die Abschaltung der Streams zu GGC predigt, hat wohl den Kern dieser Auseinandersetzung falsch verstanden.

Communitymanager im Gespräch

Gestern Abend hatte die BF-Games Redaktion noch CM dt_Gamm4 im Gespräch zu diesem Sachverhalt. "Die Probleme sind bekannt und wurden an DICE übermittelt, der Hersteller arbeitet daran" lässt sich der Communitymanager zitieren. Desweiteren betont auch er, das die drei Säulen effektiven Cheaterschutzes Punkbuster, das DICE-Anti-Cheat-Team und die ehrenamtlichen Anti-Cheat-Communitys sind. Serveradministratoren sollten also alle Möglichkeiten nutzen, ungewünschte Besucher von ihren Schlachtfeldern fernzuhalten.

Wer muss Handeln?

Festzuhalten bleibt, das die Probleme im Ucon-Übertragungsprotokoll von Evenbalance (EB) seit 2008 bekannt sind. Es liegt primär bei EB, die viele EA-Spiele mit Punkbuster schützen, weitere Sicherheitschecks einzubauen. Denkbar wäre eine Überprüfungen der Server bei DICE und ein Abgleich der Spieler über das Battlelog-Portal. In zweiter Instanz müssen EA und DICE beim Dienstanbieter der von ihren Spielen genutzen Software Druck machen um die Kunden zu schützen. Aber auch die Anti-Cheat-Communitys müssen mit neuen Prüfverfahren diesem Problem entgegentreten. Die Angriffe haben die Diskreditierung der Anti-Cheat-Community als Ziel, deren Arbeit aber zusätzlich zu Punkbuster einen unverzichtbaren Schutz der Spieleserver darstellt. Aus diesem Grund gilt es in Zukunft weiter zusammen zu stehen. Spieler, Serveradmins und Communityprojekte dürfen sich durch diese Meldungen nicht verunsichern lassen. Unterstützt die ehrenamtlichen Projekte mit Spenden, meldet eure Server bei GGC (Gemeinsam gegen Cheater) oder PBBans an (auch der BF-Games Server wird zukünftig zu GGC streamen), zeigt Cheatern das sie bei euch nicht erwünscht sind, und übt Druck auf den Hersteller aus. Wir werden euch über dieses Thema weiter auf dem Laufenden halten, und wenn diese Geschichte eins zeigt, dann "das eine Lüge um die ganze Welt laufen kann, bevor die Wahrheit ihre Stiefel angezogen hat" (Zitat Kommandeur Mumm).


Info: Die aktuellen Punkbuster-Fehlermeldungen bei einigen Spielern ("Game disconnected: you were kicked by Punkbuster errors") haben nichts mit der hier dargestellten Problematik zu tun. Laut einer Battlelog-Info wird seitens DICE an diesem Problem gearbeitet.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


25.01.2012 12:22 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


29.01.2012 11:11 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.figh7club.com/battlefield-3/n...ht,52861,1.html

Ein Patch kommt. Ein kleiner Patch. Ein Patchchen. Aber der entfernt zumindest einige Bugs und sorgt für mehr Leistung.
Ihr wartet immer noch auf das Update, das für Februar angekündigt wurde? Ihr hofft zumindest auf Informationen über den Changelog oder einen Hinweis auf den Releasetermin? Gibt es alles nicht, aber ein Patch kommt trotzdem. Aber der bringt außer ein bisschen Performance und kleinere Bugfixes nicht wirklich etwas Neues.

Natürlich könnte man sich jetzt darüber beschweren, warum das so lange dauert, und das DICE doch endlich mal einen richtigen Patch veröffentlichen soll. Doch technische Fehler und häufiger auftretende Crashes auszubügeln hat wohl erstmal Vorrang, bevor man sich der Aufgabe annimmt, an einzelnen Waffen rumzuschrauben, um notorische Nörgler zufrieden stellen zu wollen.

Die Änderungen lauten wie folgt:


Zitat:
Support for Intel’s new Ivy Bridge product line (as yet unreleased)

Fixes for two reproducible client crashes:
Operation Firestorm- Conquest Large – Fixed a client crash when users spawn in certain vehicles.

Canals - Rush – Fixed a client crash at the 2nd set of mcoms if the player drives a vehicle into the vicinity of the exploding rocket battery.

AMD Radeon 7xxx series performance improvements



Der Patch wird morgen, am 14. Februar, gegen 9:00 früh live gehen und beim Starten von Origin automatisch runtergeladen.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


13.02.2012 18:25 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Umfangreicher Changelog zum kommenden Patch:
Changelog zum kommenden Patch

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


24.02.2012 19:01 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

Seiten (7): « erste ... « vorherige 5 6 [7] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
#sixbitunder » siX' extern » Game News » Battlefield 3 - Infothread