#sixbitunder » siX' extern » Game News » Battlefield 3 - Infothread » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Battlefield 3 - Infothread
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Battlefield 3 - Infothread Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Eine kurze Meldung am späten Freitag Abend lässt es grummeln in der Community. Nach monatelangem Schweigen im Walde gibt es heute Abend eine kleine aber feine Meldung auf der EA.com Webseite:
Käufer der Limited Edition von Medal of Honor erhalten exklusiven Zugang zur Battlefield 3 Beta. Dieser Satz fordert erst einmal eine Verschnaufpause. Im Laufe des Abends tauchte diese Meldung auf allen grossen Gamewebseiten auf.

Tragen wir hier erst einmal die Fakten zusammen. Schön ist diese Meldung, kann man sie als offizielle Ankündigung von EA zu Battlefield 3 sehen auf die ein Grossteil der Community solange gewartet hat. BF3 wird ein Multi-Plattform-Game, heisst nichts anderes als das es auf PC, Playstation 3 und xBox360 erscheinen wird.
Sollte das wirklich der Fall sein ist BF3 möglicherweise nicht modbar und kommt auf der Frostbite Engine. Weiter wird die Betaversion auf bis zu 12 Monate nach erscheinen von MoH datiert. Das heisst der erste Test für Spieler dürfte gegen Ende 2011 möglich sein. Schaut man sich an, mit was uns EA in Bezug auf BC2 beglückt hat (keine Serverfiles, Downloadcontent, Erweiterungspack), kann man sich mit viel Phantasie ausmalen, wohin die Reise auf und mit dem Schlachtfeld geht. Bis jetzt sind die Informationen aber wirklich mager, und bieten Raum für Spekulationen. Wir hoffen EA reicht weitere Fakten nach.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


31.07.2010 14:58 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Quelle: http://www.bf-games.net/readnews/9788/ba..._schluesse.html

Jetzt ist es raus: Battlefield 3 ist nicht mehr nur der fromme Wunschgedanke eingefleischter Fans, sondern offiziell der nächste Teil der Serie. Eigentlich ein Grund zur Freude, die Rückmeldungen der Spieler sind jedoch kritisch. Die Angst ist groß vor einem weiteren Konsolenport, der Kernfunktionen vermissen lässt. Doch was ist dran an diesen Ängsten? Erst einmal nicht viel, denn bei der Betrachtung des Titels gilt es einige Punkte zu beachten. Die Geschichte von Bad Company zum Beispiel, aber auch das Verhalten der Spieler. Nimmt man diese beiden Aspekte zusammen, wird eins schnell klar: es ist zu früh für voreilige Schlüsse.

Wünsche werden wahr

Der wohl wichtigste Punkt in der Frage nach Battlefield 3 ist die Frage nach der Plattform. Im Falle von Bad Company 2 die Antwort klar. Sie lautet Konsole, denn für diese wurde der Titel ursprünglich konzipiert. Daraus haben die Entwickler auch nie ein Geheimnis gemacht. Ebenfalls nicht aus der Tatsache, dass es das massive Feedback der PC-Community war, das schließlich zur Umsetzung für den PC führte. Die Gemeinde wollte diesen Port und sie hat ihn bekommen. Dieser Punkt wird in der Debatte um fehlende Funktionen gerne vergessen. Er ist jedoch wichtig um zu verstehen, warum Funktionen wie die Ingame-Konsole fehlen und auch nachträglich nicht mehr integriert werden.

Keine Leadplattform


Obwohl diese Fakten lange bekannt sind, übertragen viele Spieler die Erfahrungen auf Battlefield 3. Zu Unrecht, wie wir meinen. Denn schaut man sich die Spielentwicklung bei DICE etwas genauer an, spielen diese Fakten erst einmal keine Rolle. Multiplattform-Entwicklung ist heute Standard und bedeutet erst einmal keinen Nachteil und genau so wenig "Feature Cropping". Ob Battlefield 3 dedizierte Server, Ingame Konsole, Demorecording und einen Zuschauermodus mit sich bringt, steht erst einmal in den Sternen. Besonders deutlich wird das anhand der letzten Interviews. Während unseres Besuchs in L.A. betonte DICE-Entwickler
Patrick Liu
in Bezug auf den Multiplayer von MOH, dass es keine Leadplattform gibt. Dasselbe gilt unseres Wissens für BFBC2.

Nichts ist unmöglich


Bei Bad Company 2 ist DICE also in der Lage, seine Kunden plattformspezifisch zu bedienen. Der Modus Onslaught ist bisher der Konsole vorbehalten, Inf-Only den PC-Spielern. Ob und in welchem Umfang dies bei Battlefield 3 geschieht, steht in den Sternen. Fakt ist also, dass Battlefield 3 in einer Linie mit Bad Company 2 liegen kann, vielleicht aber auch überraschend der legitime Nachfolger von Battlefield 2 wird. Vielleicht sogar mit LAN-Modus und Serverfiles, was – auch ohne Tools – die Möglichkeit von grundlegenden Modifikationen erlauben würde. Nichts ist unmöglich, weshalb die Gamescom in den Fokus rückt.

Kaum kritische Fragen

Vor und während der Spielemesse erwarten wir die ganz große Vorstellung des Titels und dort ist es auch an der Zeit, die richtigen Fragen zu stellen. Fragen, die bei Bad Company 2 vielleicht zu kurz gekommen sind. Zum Beispiel die nach dem fehlenden Relaese der Serverfiles. Von DICE und EA mit "Sicherheitsbedenken" abgetan, haben Spieler und Seitenbetreiber weltweit irgendwann kapituliert und keine Fragen mehr gestellt. Und nicht nur das. Anders als in der Vergangenheit gab es auch keinen Boykott oder Widerstand. Bad Company 2 wurde zum Verkaufsschlager. Dass sich die Szene im Nachhinein echauffiert, ist ohne Bedeutung. Der Titel hat sein Geld eingespielt.

Das richtige Augenmaß


In Bezug auf Battlefield 3 fängt das Spiel nun von vorne an. Während der nächsten Tage und Wochen werden nach und nach Informationshappen veröffentlicht werden, bis schließlich die ersten Marketingaktionen folgen. Screenshots, Trailer, Bonusaktionen. Einfach alles, was heute zum Release eines Titels dieser Größe dazugehört. Und dieses Mal sind Spieler und Fanseiten gleichermaßen gefragt. Betreiber sollten Informationen kritisch durchleuchten, anstatt sich über das kommentarlose Weiterverbreiten von Trailern und Blogeinträgen zum verlängerten Arm der PR-Abteilung zu machen. Lob, wo es angebracht ist, und Kritik, wo es wirklich etwas zu bemängeln gibt.

Spieler haben es in der Hand

Dasselbe gilt für Spieler, die es ebenfalls in der Hand haben. Vorverurteilungen des Titels sind hier genauso fehlangebracht wie verfrühter Jubel. Wichtig sind die Fakten und Funktionen und wenn die nicht stimmen, heißt es simpel zu widerstehen. Lockangeboten und Vorbestellungen, denn hier wird selbst ein Riese wie EA hellhörig. Die Zahl der Vorbestellungen ist ein wichtiger Faktor und kann durchaus Einfluss auf Entscheidungen haben. Für uns als Fanseite bedeutet das, wir werden den neuen Titel genau unter die Lupe nehmen und dann entscheiden, ob Battlefield 3 Bestnoten oder Brandzeichen bekommt. Und diese Empfehlung geben wir auch allen Spielern.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


31.07.2010 22:20 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

BF3 setzt auf DX11, ausschließlich!
http://www.4players.de/4players.php/spie...3/Battlefield_3|Setzt_auf_DirectX_11__.html

In der zweiten Hälfte des Jahren soll dann endlich der offizielle dritte Teil der Battlefield-Reihe vom Stapel laufen. Wer immer noch mit Windows XP unterwegs sein sollte und mit dem Kauf von Battlefield 3 liebäugelt, muss sich wohl spätestens dann Gedanken über einen Wechsel oder die Installation eines zweiten Betriebssystems machen.

Wie das BF3-Blog berichtet, wird das Spiel Nutzern von Windows Vista und 7 vorbehalten bleiben. In einem Tweet ließ Johan Andersson nämlich verlauten:

Frostbite 2 wird primär für DirectX 11 entwickelt. XP & DX9 werden _nicht_ unterstützt. Ein 64-Bit-Betriebssystem ist empfohlen. Ihr habt aber noch viel Zeit um aufzurüsten, falls ihr das noch nicht gemacht haben solltet.

Jener Hinweis stammt noch aus dem August. Vor ein paar Tagen merkte Andersson allerdings noch auf Nachfrage an:

Frostbite 2 unterstützt nur die DX 11-Schnittstelle, aber sowohl DX10- als auch DX11-Grafikchips. Keinerlei DX9-Unterstützung allerdings, Zeit sich der veralteten Hardware zu entledigen.

Auf die Frage, welche DirectX-Version er denn persönlich bevorzugt, antwortete der DICE-Mann außerdem, er sei ein großer Fan der jüngsten Version. Die baue auf DX10 auf, behebe aber einige der Schwachpunkte. Frostbite 2 werde sich das komplett zu Nutze machen.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


03.01.2011 21:56 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abgezeichnet hat es sich bereits gestern, jetzt ist die Katze aus dem Sack. Electronic Arts hat es heute krachen lassen und Battlefield 3 rund einem Monat vor dem ursprünglich lancierten Präsentationstermin offiziell angekündigt. Und zwar mit einem Trailer, den ihr euch bei YouTube anschauen könnt.
Damit beantwortet der Publisher auch gleichzeitig die Frage, warum das deutsche Magazin GameStar eine Woche vor der großen Show am 23. Februar eine große Vorschau im nächsten Heft veröffentlichen kann. Die wichtigsten Infos gibt es bereits heute.

Konkrete Details zu den Spielinhalten sollen und werden im Lauf des Tages folgen, weshalb GameInformer sich in Schweigen hüllt. Dafür beschreibt Autor Matt Bertz zahlreiche technische Neuerungen der Engine. Aufgezählt werden Deferred Shading, Realtime Radiosity und ein "exponentieller Sprung" bei der Zerstörbarkeit von Gebäuden und Objekten. Obendrauf kommt ein völlig neues Animationssystem, das sich DICE bei EA Sports ausgeliehen hat. Das alles klingt sehr schmackhaft und wir sind heiß auf den Trailer, der heute auf Battlefield.com erscheinen soll. Noch leitet die Domain jedoch auf die Seite zu Bad Company 2 um.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


04.02.2011 09:37 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Game Informer nennt einige weitere Details zum Spiel. Demnach werden auf dem PC 64 Spieler gegeneinander antreten können, außerdem gibt es wieder Jets und man kann sich auf dem Schlachtfeld hinlegen.

Die kommende März-Ausgabe der Game Informer hat erste Infos zu Battlefield 3 parat. Mit neuer Engine samt "exponentiell" höherer Zerstörunsmöglichkeiten will EA Call of Duty nun an der Mehrspieler-Front den nächsten Krieg ansagen.

"Bewaffnet mit mächtigen Upgrades wie Deferred Rendering, Real-Time Radiosity, einem neuen Animationssystem, das man sich von EA Sports ausgeliehen hat sowie einem exponentiellen Sprung bei der Zerstörbarkeit, nennt Produzent Patrick Bach Frostbite 2 das beste Stück Technologie auf dem Markt", so der Teaser-Text auf der Website des Magazins.

http://www.eurogamer.de/articles/2011-02...h-erste-details

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


04.02.2011 11:12 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Back to Karkand DLC enthüllt
http://www.bf-games.net/readnews/10042/b...enthuellt.html,

Tage an denen in der Battlefield Serie neue Spiele enthüllt werden sind spannend für die ganze Community. Gerade wenn es sich um den Titel mit dem Namen Battlefield 3 dreht. Aber für uns auch verdammt anstrengend. Das Web durchforsten, Twitter im Auge behalten, Artikel schreiben, Fragen im Forum beantworten und noch vieles mehr lassen einen Redakteur ganz schön rotieren. Doch gerade das ist auch das schöne dabei. Aber für uns und für euch geht es jetzt erst richtig los. Denn das gesamte Material, welches gestern veröffentlicht wurde muss nun analysiert werden. In Sachen Limited Edition sind wir da schon einen Schritt weiter.

Limited Edition beinhaltet ersten DLC
Bekanntlich können Spieler schon jetzt bei verschiedenen Online Händlern die Limited Edition von Battlefield 3 für 59,99 Euro vorbestellen. Die Inhalte sollten im Laufe des Februars veröffentlicht werden. Dies ist nun schon etwas früher geschehen, als EA und DICE es wohl vorgesehen hatten. Denn im amerikanischen EA Store wurde für kurze Zeit eine falsche Grafik angezeigt. Besser gesagt eine Grafik die jetzt noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war. Findige User des offiziellen EA Boards haben diese schnell für die Öffentlichkeit gesichert. Dort wird erläutert, dass Vorbesteller den ersten Downloadable content für Battlefield 3 erhalten: Battlefield 3 - Back to Karkand.

Ganz neues Vertriebskonzept
Der DLC soll vier Karten, neue Klassen, Vehikel, Achievements und Ränge enthalten. Alles natürlich mit neuen Grafiken versehen und auf die Frostbite Engine 2 portiert. Der Vergleich von unserem Teammitglied Dayjayvon gestern war also genau richtig. Schon dort stellten wir eine verblüffende Ähnlichkeit zwischen dem Gameinformer Cover und Strike at Karkand aus Battlefield 2 fest. Völlig neu ist auch der Vertrieb des DLC'. Denn im Text steht ebenfalls, dass Spieler welche nicht die Limited Edition kaufen, einen Monat nach Veröffentlichung von Battlefield 3, Back to Karkand kaufen können. Somit haben Vorbesteller einen Monat lang exklusiven Zugang zu dem DLC.

ezzemm hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
10042_1.jpg



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


07.02.2011 09:55 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Twitter-Nutzer erfahren mehr: Der Senior Gameplay Designer von Battlefield 3 verrät über seine Tweets einige interessante Details zum Spiel.
Neben vielen kleinen Details kommen auch ein paar Interessante Aussagen auf den Tisch, die viele Fans freudig stimmen werden. Die Angst vor einem "Causalfield 3" ist groß in der Spielerschaft, die Fakten sprechen aber gegen ein solches Spiel.

So kündigt Alan Kertz alias Demize99 an, dass es wie in Battlefield 2 große Maps mit Kampfjets geben wird. Bekannt war dies schon, aber kann man es wirklich zu oft anpreisen? Ingesamt wird das Spiel definitiv ein Nachfolger von Battlefield 2 werden und nicht von Bad Company 2, wenn man den Aussagen glauben schenken mag.

Zitat:
BF3 is the sequel to BF2. It's not BC3.


Allerdings hat es zumindest ein Bad Company Element in Battlefield 3 geschafft: Die Dogtags. Auch ein Bulletdrop soll wieder vorhanden sein, allerdings wesentlich ausgefeilter als in Bad Company 2, wo jede Waffe die gleichen Werte hatte. Battlefield 3 soll auch das verhasste Dolphin-Jumpen wirkungsvoll verhindern. Kleinigkeiten wie Friendly-Fire, der Tracer Dart und dergleichen werden quasi nebenbei behandelt, während einige Sachen nicht klar beantwortet werden. Besonders das Thema Commander wird noch nicht kommentiert. Aus all den Beiträgen sticht noch ein weiterer besonders heraus:

Zitat:
You don't kill COD by trying to be COD. You kill COD by making a better shooter.


Die Rivalität zwischen den beiden Marken ist also weiterhin spürbar und das gesteckte Ziel klar: Call of Duty soll die Shooter-Krone an Battlefield 3 abgeben.

http://www.figh7club.com/battlefield-3/n...-3,49997,1.html

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


08.02.2011 07:34 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3 Ingame Bilder!
http://www.figh7club.com/battlefield-3/n...-3,50002,1.html

Es gibt immer mehr Details zu dem kommenden Shooter. Neben Informationen zu Licheteffekten sind im Netz jetzt auch schon erste Ingamebilder aus einem amerikanischen Spielemagazin aufgetaucht.
Die heiße Phase hat definitiv begonnen. Auf allen Kanälen im Internet ist das Battlefield 3 Fieber ausgebrochen. Es wird gezwitschert, es werden Foren Post geschrieben und jede Menge News werden veröffentlicht mit Teils interessanten Neuigkeiten.

Das wichtigste oder interessanteste kommt natürlich an erster Stelle. Die großen Spielemagazine haben exklusiv erste Ingamebilder zu Papier gebracht. Es war klar, das bei einem so heißen Eisen wie Battlefield 3 es nicht lange dauert bis diese dann auch im Internet kursieren.

Klar, die Qualität von einem eingescannten Bild aus einer Zeitschrift hat natürlich qualitativ gelitten, doch was ihr hier zu sehen bekommt wird euch mit Sicherheit die Spucke rauben, aber auch zum Sabbern bringen. Und zwar gleichzeitig!
Wenn ihr bei Bild 3 (Original oder Spiel) glaubt, dort habe sich ein Original Foto eingeschlichen, müssen wir euch leider enttäuschen, das gehört zum Spiel. Wer sich unter dem Begriff Destruction 2.0 noch keine Vorstellung machen konnte hat nun die Gelegenheit. Und wer glaubt, wir würden hier die Spannung auf die Spitze treiben, bevor wir euch die Bilder zeigen -der hat schlicht und einfach Recht!

Die Quelle der Bilder ist, neben EA, das amerikanische Spielemagazine "GameInformer" von denen auch die ersten bekannten Bilder stammen.

Scheinbar arbeiten die Devs von DICE schon seit Jahren an dem Konzept für Battlefield 3 und mussten einfach warten, bis die Technik soweit ist auch die geforderten Ergebnisse zu liefern.

Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass ausgefeilte Animationen der Charaktere auch im Multiplayer zu erwarten sind. Schon in Battlefield 2142 war die Soldaten animiert und konnten ihre Befehlen somit optisch untermalen.

Auch wurde schon über die Unlocks und Charakteranpassungen gesprochen. Hier wird DICE, nach vorliegenden Informationen, nochmal eine Schippe drauf legen und mehr bieten als in Bad Company 2. Weiter wird ein "Theater Modus", den einige vielleicht aus CoD kennen, erwähnt. Doch DICE will über diese und andere Punkte erst später sprechen bzw. weitere Informationen veröffentlichen.

ezzemm hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
 Battlefield-auch-in-deiner-Stadt,156152,
original.jpg Battlefield-kommt-zu-Dir,156151,original.jpg Destruction-20,156156,original.jpg
Destruction-20-im-Detail,156155,original.jpg Lauf-Battlefield-lauf,156154,original.jpg Original-oder-Spiel-,156153,original.jpg
Rauch-20,156157,original.jpg



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


08.02.2011 15:59 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3: Zerstörung 3.0, ANT-Animationen, Multiplayer und mehr
Quelle: http://www.bf-games.net/readnews/10046/b...r_und_mehr.html


Als die Scans der Titelstory von GameInformer zu Battlefield 3 heute Nacht im Netz gelandet sind, war Redakteur Matt Bertz sicherlich wenig erfreut. Und auch bei der GameStar muss sich die Redaktion vielleicht fragen, ob die Titelgeschichte für den 23. Februar einen anderen Dreh bekommt. Denn auf zehn Seiten schildert GameInformer bereits etliche Details des neuen Shooters und löchert Executive Producer Patrick Bachim Interview. Wir haben uns den Bericht natürlich auch durchgelesen und analysiert. Und weil wir dabei auch auf einige Ereignisse in der Vergangenheit refenrenzieren, hat das Ganze etwas gedauert, ist dafür jedoch ausführlicher.

Singleplayer-Demo in Sulaimaniyya
Wie auch immer: los geht es mit der Kampagne, die den Schwerpunkt der Vorschau bildet. Was die Spiele-Redakteure in Stockholm zu sehen bekommen haben bleibt dabei ungewiss, schreiben dürfen sie bisher jedoch nur über den Singleplayer. Oder besser gesagt dessen Demo. Beschrieben wird eine Mission im kurdischen Sulaimaniyya, deren Inhalt sich im Wesentlichen kaum vom üblichen Schema unterscheidet: U.S. Marines werden zu einem Einsatz gerufen, der über kurz oder lang in einem Kugelhagel mit etlichen Scriptsequenzen endet. Interessant daran sind jedoch folgende Details: ein verletzter Kamerad wird in Deckung gezogen, der Einschlag einer AT-4-Granate (siehe Scans) sowie die Zerstörung eines großen Gebäudes durch ein Erdbeben. Das alles klingt gut, aber was ist wirklich dran?

Zerstörung 3.0
Wie Autor Bertz festhält, hat DICE die Zerstörbarkeit von Gebäuden und Gegenständen mit der Frostbite 2 Engine noch weiter aufgebohrt. Und das sieht so aus: Gebäude kann man bereits in Bad Company 2 zerlegen. Neu ist die Möglichkeit, das auch mit großen Gebäuden in urbanen Gebieten zu tun, und zwar mit deutlich mehr Detaileffekte im Bereich der Zerstörung. Nach dem beschriebenen Einschlag der AT-4-Granate ins Gebäude weist dieses laut Beschreibung nicht nur ein Loch auf, sondern auch zersplitterte Fenster und Risse in der Fassade. Wie das genau geht, hat DICE im September 2010 gezeigt.

Kampagnen sind kein Multiplayer
Die Demo-Mission endet laut Beschreibung mit der realistischen Zerstörung eines siebenstöckigen Gebäudes, die zwar nicht zu sehen ist, von aber Bertz als das realistischste beschrieben wird, was er bisher in Spielen gesehen hat. Das klingt vielversprechend, allerdings wurde kein Multiplayer gezeigt. Und die große Frage lautet, was und vor allem wie viel Frostbite 2 hier auf Citymaps leisten kann. Denn wir erinnern uns: ein Karkand-Remake wurde von DICE für BFBC2 aufgrund der Gebäudedichte ausgeschlossen. Ein weiteres Beispiel für das Problem ist Medal of Honor. Der Multiplayer auf Basis von Frostbite hat zwar Citymaps, aber eben ohne Zerstörung. In die Hosen machen wir uns also erst, wenn wir Karkand BF3 in Schutt und Asche legen können ;)

Animation Toolkit für Bewegungsanimationen
Medal of Honor ist ein gutes Stichwort für einen weiteren Punkt, der gottseidank weit weniger kritisch als das Thema Zerstörung ist: die Animationen. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, wird auch in Battlefield 3 das ursprünglich von EA Sport entwickelte Animation Toolkit (kurz: ANT) zum Einsatz kommen, das auch bei MOH und Crysis 2 verwendet wird. Wer sich vorab schon einmal einen Eindruck verschaffen möchte, kann MOH kaufen oder sich die Crysis-Demo organisieren. Beide Titel vermitteln einen recht guten Einblick, was mit der Technik alles möglich ist. Die Animationen sind runder und flüssiger, die Soldaten bewegen sich realistischer übers Schlachtfeld.

Kameraden retten, Deckung suchen
Ein praktisches Beispiel findet sich im Singleplayer von MOH, wo sich Spieler nicht mehr einfach nur hinknienen, sondern mit den Füßen voran hinter die nächste Deckung rutschen und in Feuerstellung gehen. Wie auf den Scans zu sehen ist, werden solche flüssigen Aktionen auch bei den Soldaten in Battlefield 3 zum Einsatz kommen. Dazu geht DICE noch einen Schritt weiter: In der Produktbeschreibung des Spiels steht, dass verwundete Soldaten aus der Gefahrenzone gezogen werden können. In der von Bertz beschriebenen Demo läuft diese Aktion als Scriptsequenz ab. Offen bleibt hier, ob und in welchem Unfang das Ganze im Multiplayer umgesetzt wird.

Klassen, Kits und Co.
Der Multiplayer ist ein weiteres Stichwort, und zwar für die Überleitung zum zweiten Teil des Berichts. Hier gibt es allerdings keinen einzigen Screenshot oder einen weiteren Spielbericht, sondern ausschließlich das Interview mit Patrick Bach. Der Producer bestätigt gegenüber dem Magazin den Verbleib der Zahl von vier Klassen, wie sie auch in Bad Company 2 zu finden sind. Eine konkrete Beschreibung der Aufteilung gibt es noch nicht, dafür so viel an Informationen: für den Multiplayer wird es eigene Bewegungsanimationen geben, dazu die eine oder andere Möglichkeit zur Gestaltung des eigenen Charakters. Hier referenziert Bach ebenfalls BFBC2 und die dortigen Upgrades für die Texturen von Uniformen und Waffen.

Ränge und Unlocks
Eine – im Jahr 2011 – weitere wichtige Frage sind Ränge und Unlocks, die es selbstverständlich auch in Battlefield 3 geben wird. Und auch hier kommt Bad Company 2 ins Spiel, wenn auch in anderer Form. Denn laut Bach wurde das Team hier vom schnellen Erreichen des höchsten Levels überrascht. Als Lerneffekt für Battlefield 3 gibt der Producer eine Erweiterung des Unlocksystems nicht nur um Waffen und Gadgets. Dazu soll ein größerer Anreiz bestehen, den höchsten Rang freizuspielen. Und damit soll es nicht enden. Auch nach dem Erreichen des Top-Levels sollen Anreize zum Weitermachen bestehen. Hier kann man nur hoffen, dass DICE eine etwas "prestigeträchtigere" Umsetzung als die Konkurrenz in petto hat ;)

Commander und Squads
Weitere Fragen von GameInformer behandeln den zuletzt in Battlefield 2 und 2142 vorhandenen Commander sowie das Squad-System. Und auch hier plaudert Bach ein wenig aus dem Nähkästchen. Zum Comnander gibt es zwar kein klares Nein, allerdings ist eine Rückkehr wohl eher unwahrscheinlich. Denn Bach betont in Bezug auf diesen Punkt die Verlagerung ähnlicher Funktionen zurück ins breite Spielgeschehen. Beispiel hier: die steuerbare UAV-Drohne in Bad Company 2. Im Bereich der Squads gibt es – wie in solchen Gesprächen oft üblich – die Ankündigung von coolen Funktionen. Was wirklich kommt bleibt also unklar und gerade hier hat DICE in der Vergangenheit viel erzählt, aber wenig realisiert. Es heißt also abwarten.

Modsupport und Battlerecorder
Für viele Spieler ebenfalls wichtig ist die Frage nach einer Demofunktion (Battlerecorder), Modsupport und Serverfiles, von denen Bach zwei beantwortet. Beim Thema Mods bleibt demnach alles wie gehabt: es wird keine Modtools vergleichbar zu Battlefield 2 und auch kein SDK geben. Ganz gestorben ist die Hoffnung damit aber noch nicht, denn auch ohne Tools wären Dedicated Serverfiles eine Möglichkeit und hier ist noch kein Wort gesprochen. Ähnlich schwammig sind die Aussagen zum Battlerecorder, den Bach laut eigener Aussage gerne ins Spiel implementieren würde. Vielleicht sagt er das aber auch nur, weil Redakteur Bertz ihm den "Theatre" Modus von CoD unter die Nase reibt. Auch hier stirbt die Hoffnung also zuletzt.

Neuerungen im Überblick
Soweit unsere Analyse der zehn Seiten Magazin, die noch viele weitere Infos enthält. Die wichtigsten Punkte haben wir noch einmal als Liste zusammengefasst.
- PC Lead-Plattform bei der Entwicklung
- 64 Spieler auf dem PC
- 24 Spieler auf der Konsole
- Singleplayer und Coop von Anfang an
- Das Team ist doppelt so groß wie das für BFBC2
- Neue und überarbeitete Zerstörungseffekte
- Komplett neues Animationssystem (ANT)
- Unterschiedliche Animationen für Single- und Multiplayer
- Zerstörung 3.0 in Form großer Gebäude in urbanen Gebieten
- Neues Konzept für den Sound
- Neue Soundaufnahmen mit der schwedischen Armee
- Überarbeitetes Unlock- und Rangsystem
- Mehr Unlocks und Anreize, den obersten Rang freizuspielen
- Ingame Vier Klassen
- Charakter-Veränderungen im Bereich Uniformen und Waffen (Skins)
- Kill Cam, die ausgeschaltet werden kann

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


09.02.2011 08:58 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warnung vor Fake-Website für Beta-Anmeldung

Battlefield-Spieler aufgepasst! Zurzeit machen gefälschte Meldungen über einen Termin für die Beta von Battlefield 3 die Runde, deren Ziel es ist Spieler auf eine manipulierte Website zu locken. Die Adresse dieser Website lautet battlefield3beta.org. Die Optik der Seite entspricht exakt dem Design der aktuellen Battlefield-Seite, vor einer Eingabe von Daten warnen wir jedoch dringend! Das Formular zur Registrierung für die Beta führt zwar auf eine offensichtliche Fake-Seite, doch steht auch eine Newsletter-Option zur Verfügung, über die anscheinend E-Mail-Adressen abgegriffen werden.

Augen auf beim Beta-Wettlauf!
Seit gestern Nacht warnt auch Community Manager zh1nt0in einem Beitrag im Battlefield-3-Forum vor der Fake-Seite, über die mit ebenfalls gefälschten Twitter-Accounts Werbung gemacht wird. Wer in irgendeiner Form Account-Daten samt Passwörtern an die Betreiber übermittelt hat, soll den EA-Support kontaktieren. Dementiert wurden von DICE zudem Meldungen, die eine Beta für Battlefield 3 für den Oktober terminieren. Quelle für diesen Termin ist ebenfalls ein Fake-Account bei Twitter, der dem EA-Support nachempfunden ist.

Registrierung nur über offizielle DomainsUm weiteren Ärger zu vermeiden, raten wir allen Spielern sich auf die offiziellen Domains von EA zu konzentrieren. Valide Infos zum Beta-Zugang und zum Beta-Termin werden über die Websites Battlefield.com, Battlefield.de sowie das Battlefield Blog bekannt gemacht. Sollte es soweit sein, wird diese Information auch hier erscheinen. Wir garantieren, dass wir die Quelle einer solchen Nachricht mit hundertprozentiger Sicherheit validieren. Spieler, auf Fake-Websites und ähnliche Betrugsversuche stoßen, können diese am schnellsten über Twitter an zh1nt0 melden.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


14.02.2011 08:07 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Quelle: http://www.bf-games.net/readnews/10065/b...r_der_lupe.html


Gespannt wartet die Battlefield-Szene auf neue Informationen zu Battlefield 3; folgende Infos enthält der Bericht in der aktuellen Gamestar:

Vier Klassen im Multiplayer
Wie auch zu erwarten, hat Redakteur Fabian Siegismund dieselbe Demo-Mission wie die Kollegen von GameInformer gespielt, bietet im Bericht jedoch zumindest einige Informationshappen zum Multiplayer. In einem Startbildschirm waren während der Präsentation vier Klassen mit (Wortlaut) "fünf Ausrüstungs-Kits" zu sehen. Wahrscheinlich meint Siegismund damit Slots für Sekundärwaffen und Spezialisierungen, wie sie auch in Bad Company 2 vorhanden sind. Dort gibt es allerdings sechs Slots.

Replay-Funktion aka Battlerecorder
Ebenfalls extrem wichtig sind erste Informationen zum Battlerecorder, die Siegesmund als Replay-Funktion bezeichnet. Im Wortlaut heißt es hier: "Die gab es bereits in Battlefield 2, DICE experimentiert nun mit einer brauchbaren Version für Battlefield 3". Eine echte Bestätigung ist das noch nicht, aber sowohl Fans von Machinimas als auch die eSport- und Anticheat-Gemeinde dürfen wieder hoffen. Für alle drei Gruppen ist die Aufnahme von Demos extrem wichtig.

F-16, F-18, Su-27 und Solo-Mission
Ein weiterer Punkt in der Multiplayer-Box ist die erste Bestätigung konkreter Flugzeuge. Genannt werden hier die General Dynamics F-16 sowie die Suchoi Su-27. Interessant an dieser Aussage ist folgender Aspekt: in dem Artikel wird ein Kampfjet abgebildet, bei es sich jedoch nicht um eine F-16 handelt, sondern eine F/A-18 E/F Super Hornet (thx MaXFraGG). Ebenfalls wichtig: im Bericht zum Singleplayer wird eine Solomission in einem der Jets erwähnt.

Mehr Details zum Sound
Für viele Spieler ebenfalls extrem wichtig ist das Thema Sound auch hier beinhaltet der Bericht weitere Details. Wie einer Grafik zu entnehmen ist, werden Objekten wie Panzern oder anderen Fahrzeugen mehrere Soundkanäle zugeordnet, die je nach Position des Spielers zum Objekt abgespielt werden. Dabei gibt es für einzelne Objekte über 80 dieser Kanäle, um die Soundkulisse so realistisch wie möglich zu machen. In dem Beitrag nicht angesprochen wird die Frage, ob Battlefield 3 wie Bad Company 2 nicht mehr auf Hardware-Beschleunigung setzt.

Verwirrung um Spielerzahl für die Konsole
Für die meisten Diskussionen über den Beitrag werden jedoch nicht die Themen Multiplayer und Sound sorgen, sondern die kleinen Details. Die Abbildung des Jets, der nicht der Beschreibung im Text entspricht, die fehlende Kimme auf dem Screenshot der M16 (siehe Scan), aber vor allem ein Satz: 64 Spieler gibt es nur auf unserer Lieblingsplattform, die Konsoleros müssen mit 32 vorlieb nehmen. Und damit ist nicht die versteckte Spitze gemeint, sondern die Zahl. Offiziell beträgt die für die Konsole nämlich 24 und nicht 32.

Letzte Worte – oder warum der Kauf lohnt
Über den Beitrag haben wir nun das meiste gesagt und eigentlich könnte man meinen, der Gang zum Kiosk würde sich nun nicht mehr lohnen. Als echter Fan der Serie muss ich dem jedoch vehement widersprechen. Die Screens der Playermodelle (die neben der Gesamtoptik übrigens durch Details wie Tätowierungen glänzen) geben gedruckt einfach ein ganz anders Bild ab, als gescannt. Dazu ist die Beschreibung der Demo-Mission durch Fabian Siegismund zwar ähnlich wie die von Matt Bertz, aber an einigen Stellen Detailreicher. Zum Beispiel bei der Beschreibung eines Quicktime-Events beim Entschärfen der Bombe vor dem Erdbeben: in einem Zweikampf (rechte und linke Maustaste) muss der Bombenleger ausgeschaltet werden.

Zwei Seiten zu Play4Free
Letztes Argument für den Kauf sind zwei Seiten über Battlefield Play4Free, mit denen der Bericht endet. Einmal vor Ort hat sich Redakteur Siegismund auch den Battlefield-Online-Klon angeschaut und schildert Aufbau und Ablauf des Spiels, das seitens DICE und EA noch unter einem Embargo liegt. Auch hier gibt es nette Screens.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


23.02.2011 06:48 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Limited Edition
http://www.4players.de/4players.php/spie...ed_Edition.html

Marcel EA und DICE haben soeben das Vorbesteller-Angebot für das im Herbst erscheinende Actionspiel Battlefield 3 angekündigt - und damit haben sich auch die Gerüchte bestätigt (wir berichteten).

Die Limited Edition beinhaltet ohne Aufpreis die digitale Erweiterung Battlefield 3: Back to Karkand und kann fortan u.a. bei Amazon, im 4P-Store oder bei EA vorbestellt werden. In der Erweiterung werden Grafik, Zerstörungsoptionen und Spielmechanik von vier beliebten Battlefield 2-Karten mit Hilfe der Frostbite 2-Engine zu neuem Leben erweckt. Abgerundet wird das Paket durch klassische Battlefield 2-Waffen und -Fahrzeuge, einzigartige Belohnungen sowie neue Erfolge bzw. Trophäen.

"Wir rüsten uns für den Kampf und haben nicht vor, ihn zu verlieren", erklärt Karl Magnus Troedsson, General Manager, DICE. "Wo andere Shooter auf der Stelle treten, weist Battlefield 3 Innovationen auf. Frostbite 2 ist eine Revolution für alle Shooter-Fans. Wir bezeichnen sie als Next-Generation-Engine für die aktuelle Plattform-Generation."

"Wir wollten das intensivste und emotionalste Battlefield-Spiel aller Zeiten entwickeln, und für die Umsetzung unserer Vision brauchten wir eine neue Technologie", erzählt Patrick Bach, Executive Producer. "Battlefield 3 bleibt dem typischen Sandbox-Stil der Reihe treu und reanimiert klassische Fan-Favoriten wie Jets, das Hinlegen und Multiplayer-Spiele für 64 Spieler (PC)."

Battlefield 3 wird im Herbst für Xbox 360, PS3 und PC erhältlich sein.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


24.02.2011 13:35 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zh1nt0 enthüllt Back to Karkand Maps
http://www.bf-games.net/readnews/10068/b...rkand_maps.html

Bei Battlefield 3 jagt heute eine News die nächste. Fans weltweit analysieren jeden noch so kleinen Krümel des Trailers, aber auch des GameStar-Berichts vom Mittwoch. Dort wurde die Karte Golf von Oman als zweites von vier Leveln für den Zusatzinhalt Back to Karkand genannt, was – wie schon bei der Zahl von 32 Spielern für die Konsole – zu Rückfragen in Richtung DICE führte. Im Gegensatz zur Spielerzahl hat dieser Aspekt jedoch gestimmt. Oman ist eine der vier Karten, denn zh1nt0hat heute alle vier enthüllt. Die beiden anderen Karten sind Sharqi Peninsula und Wake Island.

Immer wieder Wake
Wie dem Beitrag des Community Managers im EAUK-Forum zu entnehmen ist, bringen es die vier Maps umgerechnet auf über 25.000 Jahre Spielzeit. Der größte Teil davon dürfte sicherlich auf die charakteristische Karte mit der Insel entfallen, die in der Demo zu Battlefield 1942 das Licht erblickte und – abgesehen von Bad Company 2 – bisher in allen Teilen für den PC enthalten war. In Battlefield Vietnam über die WW2-Mod, in Battlefield 2 im Hauptspiel und in Battlefield 2142 über den vorletzten Patch. Wenn es um Battlefield geht, führt also kein Weg an Wake Island vorbei.

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


25.02.2011 07:26 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dritter Trailer mit zwei Minuten Singleplayer-Gameplay
http://www.bf-games.net/readnews/10079/b...r_gameplay.html

Battlefield 3, Battlefield 3, Battlefield 3. An dem Spiel führt zurzeit kein Weg vorbei und der Tag startet mit einem echten Kracher. Als Ergebnis des gestrigen Pressetermins hat DICE heute Morgen einen weiteren Trailer zu Battlefield 3 veröffentlicht, der – anders als die ersten beiden Filmchen – den Namen wirklich verdient. Im ersten Teil der Fault Line Series mit dem Titel "Bad Part of Town" werden mehr zwei Minuten Gameplay der Singleplayer-Mission mit dem Scharfschützen gezeigt, über die GameInformer und GameStar berichtet haben.

Download Battlefield 3 Fault Line Series #1 (450MB)

Unter Beschuss

Der Spieler begleitet den Marine-Sergeant Henry Black Blackburn und sein Squad auf der Suche nach vermissten Kameraden, die auf der Suche nach einem Waffenlager waren. Der Rest der Geschichte sollte aufmerksamen Lesern bereits bekannt sein. Beim Vormarsch in das Gebiet haben die Marines Feindkontakt, der in einem Feuergefecht endet. Interessant hier: der Beschuss durch einen feindlichen RPG-Schützen, vom dem die eigene Spielfigur getroffen wird. Aufgenommen wurde die Szene laut einem Hinweis am Anfang des Trailers mit einer Pre-Alpha.

Extrem Detailverliebt

Abseits der Haupthandlung glänzt das Filmchen mit vielen Details. Die typischen Verkehrsgeräusche, die beim Verlassen des APC zu hören sind, oder auch der Überflug der Helikopter bei der Besprechung. Es sind jedoch nicht nur die Geräusche. Beim Vorrücken durch die Gasse geht einer der Marines rechts in Stellung und sichert den Korridor. Sehr gut umgesetzt ist auch die Szene mit dem Hund, der am Ende des Gangs kläffend am Tor steht. Einziger Wermutstropfen: wir sehen wieder den Singleplayer ;)

Erdbeben und Quicktime-Event

Weitere interessante Details des Trailers sind das leichte Erdbeben, das bei Minute 1:20 zu sehen ist. Während die Erde bebt, springt oben Fensterglas entzwei. Den nächsten Fund gibt es ab Minute 1:53, wo offenbar ein Quicktime-Event gezeigt wird. Der verletzte Kamerad wird in Sicherheit gezogen, was anhand des Aufblinkens der Tastatursteuerung (WASD) mit markierter Taste "S" (für zurück) sichtbar wird. Es lohnt sich also, den Trailer mehrfach und vor allem auch in Zeitlupe anzuschauen. Wie immer findet ihr im Forum einen Thread zur Analyse.

Einblick in die Previews

Die englische Ausgabe der PC Gamer hatte ebenfalls die Möglichkeit beim Event in San Francisco dabei zu sein und sich das Demolevel vollständig anzusehen. Denn der zwei Minuten Trailer ist nur eine Zusammenfassung des gesamten Levels. Doch gerade der Hinterhalt, welcher im Trailer zu sehen ist, ist für das Magazin der schwächste Teil. Vor allem die KI soll (bis jetzt) nicht sonderlich schlau agieren. Für die PC Gamer sind die Gegner in BF3 momentan nur Tontauben. Viele Events und Laufwege sind gescripted und auch die eigenen Kameraden sollen nicht die besten Schützen sein. Auch die Story wird kritisch angesprochen. Denn in dieser Demo ist sie nicht sonderlich wichtig. Der Auftrag: Geht rein, holt eure Kameraden raus und schießt auf alles was euch vor die Flinte läuft. Wir werden weiter die anderen Previews durchforsten und den Text aktualisieren!

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


02.03.2011 17:54 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

Nemesis
Clanmitglied

images/avatars/avatar-908.jpg


Dabei seit: 07.05.2006
Beiträge: 401
Squad: siX.bc2
Nick xFire: nemesis333
Nick CoD4: siX | Nemesis
Nick BFBC2: Nemesis0
Nick BF2142: siX Nemesis0
Nick BF2: siX fgp.Nemesis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

uiuiuiuiui Smile

__________________

03.03.2011 17:59 Nemesis ist offline E-Mail an Nemesis senden Beiträge von Nemesis suchen Fügen Sie Nemesis in Ihre Kontaktliste ein

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Battlefield 3: Engine, Konsole, Singleplayer - was die Magazine sagen
Quelle: http://www.bf-games.net/readnews/10081/b...zine_sagen.html


Eigentlich ist in der Rubrik Battlefield 3 langsam eine kleine Pause fällig, doch nach der Analyse des Trailers steht eigentlich noch die Analyse der vielen Interviews und Previews an, die nach dem Pressetermin in San Francisco erschienen sind. Unsere Kollegen von Planetbattlefield.com haben eine nette Übersicht der Previews und Interviews erstellt, die wir während der letzten 24 Stunden für euch durchgeackert haben. Das Ergebnis sind weitere Informationen zu verschiedensten Bereichen des Spiels. Diese haben wir in kompakter Form noch einmal für euch aufbereitet. Zudem findet ihr am Ende die neuesten Videointerviews.

Singleplayer wird Coop ersetzen
Einer der umfassendsten und spannendsten Beiträge ist ein Interview zwischen der PC Games und Executive Producer Patrick Bach, in dem es noch einmal um den Offline-Anteil und die Leadplattform geht. Interessant hier: wie bereits Bad Company 2 wird auch Battlefield 3 keine Matches mehr gegen Bots (klassischer Coop) enthalten. Zum Kennenlernen des Spiels wird der in den bisherigen Videos gezeigte Singelplayer-Modus dienen. Ganz ausgeschlossen ist Coop damit aber noch nicht. Denkbar sind Umsetzungen vergleichbar mit Onslaught, die im ersten Bericht von GameInformer auch explizit erwähnt wurden.

Battlefield 3: DICE im Interview (PC Games)

Warum der PC die Leadplattform ist
Interessant sind auch Bachs Ausführungen zum PC als Leadplattform von Battlefield 3. Anders als noch vor fünf Jahren ist der PC heute für DICE die stärkste Plattform, weshalb die Spielentwickler so viel Arbeit in ihre Engine gesteckt haben. Hier macht Bach noch einmal ausdrücklich klar, dass Battlefield 3 nicht für die Konsole erstellt und dann auf den PC portiert wird, sondern genau umgekehrt. Das Spiel soll die PC-Hadware voll ausreizen und wird dann für die Konsole angepasst. Helfen sollen dabei vor allem das neue Animations- und Streaming-System. Weitere Interessante Details zu dieser Idee und dem Konzept hinter der neuen Engine finden sich neben der PC Games (Seite 2/3) auch bei PCMag.com

Behind the Scenes with BF3 and Frostbite 2 Engine

Neues Konzept für die Konsole
Weitere Infos zur Umsetzung für die beiden großen Spielkonsolen sind dem Bericht von Joystiq zu entnehmen, die diesbezüglich noch einmal konkret bei Patrick Bach nachgefragt haben. Demnach setzt Battlefield 3 voll auf Skalierung und Streaming: "Wir streamen alle Daten. Es gibt nicht einen einzigen Frame, in dem nichts gestreamt wird. Von Texturen über Objekte bis hin zu Waffen, Sounds und Animationen... das Runterskalieren funktioniert schon ganz gut", wird Bach von Joystiq zitiert. Skalierung bedeutet dabei, die PC-Version wird für die Darstellung auf der Konsole angepasst. Mehr zu diesem Aspekt findet sich auch in der Vorschau von IGN sowie im verlinkten Interview mit Gametrailers am Ende der News.

Battlefield 3: Patrick Bach zur Konsolenumsetzung (Joystiq)
Battlefield 3: Patrick Bach zur Konsolenumsetzung (IGN)

Verschiedene Feuermodi für Waffen
In der Preview von IGN versteckt sich ein weiteres Detail, das bei Fans der Serie zurzeit für große Freude sorgt: die Rückkehr der Feuermodi. In Battlefield 2 ist es möglich, die ausgewählte Waffe über das nochmalige Drücken der Taste auf Einzelfeuer umzuschalten. In Battlefield 3 kehren diese beiden Einstellungen (Single, Full Auto) zurück und wird noch um eine Zwischenstufe erweitert: den Feuerstoß (Burst). Die gewählte Einstellung wird neben der Munitionsanzeige dargestellt. Wichtig hier: IGN schreibt ebenfalls, dass der Aufbau des HUD (Interface) noch nicht final ist. Wichtig bei beiden Aspekten ist jedoch, dass es um den Singleplayer geht. Das HUD des Multiplayers ist bisher noch nicht bekannt.

IGN zu HUD und Feuermodi

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


04.03.2011 13:00 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vorschau bei Eurogamer:
http://www.eurogamer.de/articles/2011-03...ield-3-vorschau

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


10.03.2011 13:11 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


17.03.2011 07:13 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

Nemesis
Clanmitglied

images/avatars/avatar-908.jpg


Dabei seit: 07.05.2006
Beiträge: 401
Squad: siX.bc2
Nick xFire: nemesis333
Nick CoD4: siX | Nemesis
Nick BFBC2: Nemesis0
Nick BF2142: siX Nemesis0
Nick BF2: siX fgp.Nemesis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn ich mich vielleicht wiederhole...

uiuiuiuiui

__________________

18.03.2011 17:40 Nemesis ist offline E-Mail an Nemesis senden Beiträge von Nemesis suchen Fügen Sie Nemesis in Ihre Kontaktliste ein

ezzemm
Clanadmin

images/avatars/avatar-1557.jpg


Dabei seit: 25.09.2005
Beiträge: 3.938
Squad: siX.bc2
Funktion: ezStats programmer
Steam-ID: ezzemm
Nick BFBC2: ezzemm
Nick BF3: ezzemm

Themenstarter Thema begonnen von ezzemm
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

:)

Wird aber Zeit daß die MP-Infos langsam kommen ^^

__________________
"Ein Sturmsoldat muss mit fliegender Fahne aus allen Rohren feuernd mit lautem Hurra sein Team mitreissend in feindliche Squads und Flaggen rennen und dort Menschen für ihre Meinung bestrafen"


18.03.2011 19:53 ezzemm ist offline E-Mail an ezzemm senden Homepage von ezzemm Beiträge von ezzemm suchen

Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
#sixbitunder » siX' extern » Game News » Battlefield 3 - Infothread